280.572 Projekt Stadterneuerung "Nahtstelle Westgürtel" Abgesagt
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, PR, 6.0h, 12.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 6.0
  • ECTS: 12.0
  • Typ: PR Projekt

Ziele der Lehrveranstaltung

Ziel des Masterprojektes ist die Entwicklung eines Handlungs- und Maßnahmekonzeptes (HuMK) für das Wiener Stadterneuerungszielgebiet Westgürtel.

Ein HuMK ist ein strategisches Planungsinstrument, das in den Maßstabsebenen zwischen Bebauungs- und Flächenwidmungsplanung als Leitlinie zur strukturellen, räumlichen und gesellschaftlichen Entwicklung eingesetzt wird. In Deutschland ist dieses Instrument bewährt; das Masterprojekt setzt sich zum Ziel, dieses beispielhaft für das Zielgebiet Westgürtel für die Stadt Wien zu entwickeln.

Das HuMK „Nahtstelle Westgürtel“ wird auf einer kritischen Reflexion der erwünschten und unerwünschten Effekte von Stadterneuerung basieren, und

  • stellt theoriebasiert und analysegestützt definierte Schwerpunktziele und -bereiche
    im Planungsraum dar,
  • enthält Empfehlungen zur Prozesssteuerung und zur Partizipation sowie
  • konkrete Pilot-Maßnahmen für strategisch bedeutsame Teilräume.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Didaktische Überlegungen

  • Gem. Studienplan wird die höchst mögliche Eigenständigkeit der Studierenden gefördert;
  • Das Lehrenden-Team versteht sich als Berater_innen (v.a. Hilfestellung und Unterstützung bei Strukturierung, Methodenauswahl, Bearbeitung);
  • Thema als Rahmenvorgabe und klare Zielvorgabe, gemeinsame interessen- und theoriegeleitete Erarbeitung der Projektinhalte.

Inhalte

  • Kritische Reflexion der erwünschten und unerwünschten Effekte von Stadterneuerung: „Attraktivierung“, „Steigerung“, „Verbesserung“, „Vernetzung“ im Zielgebiet – Was? Für wen? Wie? Wo? Warum so?
  • Zugang: Potenzialanalyse (weniger Defizitorientierung) auf Basis 1. theoretischer Grundlagen; 2. planerischer und rechtlicher Grundlagen;3. Struktur- und Funktionsanalysen, Trends; 4. Akteur_innen, Positionen und Perspektiven;
  • Landkarte der Potenziale und Herausforderungen;
  • Handlungs- und Maßnahmekonzept, Definition von Schwerpunktbereichen und ggf. Pilotprojekten;
  • öffentliche Präsentation in Kooperation mit den Praxispartner_innen

Voraussichtlicher Ablaufplan:

Kick-off-Phase

Mo bis Mi

01.10.- 03.10.

jeweils ab 10:00h im Vorraum des IVS (Spange A)


Ort: immer der Vorraum des IVS (Spange A)

 

 

 

 

 

 

Mi, 03.10, nachmittags

 

1. Become acquainted: Gürtelfahrt und -spaziergang

2. Diskussion Wissensbestände Theorie und Praxis Stadterneuerung in Wien

3. Input: Plan- und Prozesswerk Handlungs- und Maßnahmekonzept (HuMK)

4. Entwicklung von Leithypothesen

5. Erarbeitung Forschungsdesign und Arbeitsplan

 

6. Fachinputs

 

Bestandsaufnahme und Analysephase

Oktober bis Mitte November

(Beratung n.V.)

1. Theoretische Grundlagen

2. Planerische und rechtliche Grundlagen

3. Struktur- und Funktionsanalysen, Trends

4. Akteur_innen, Positionen und Perspektiven

 

Bewertungsphase

Di bis Do

13.11.-15.11.

 

1. Präsentationen – Diskussionen – Bewertungen

(SWOT, Landkarte der Potenziale und Herausforderungen)

2. Entwicklung Struktur HuMK Westgürtel

 

Anwesend am 13.11.: critical friends

 

Konzeptionsphase

Mitte November bis kurz vor Weihnachten

(Beratung n.V.)

 

1. Erarbeitung HuMK Westgürtel; ggf. Vertiefung Analysen

 

 

 

Konkretionsphase

Mi und Do

12.12.-13.12.

 

 

 

 

bis Ende Jänner

(Beratung n.V.)

 

1. Definition von Schwerpunktbereichen und Pilotprojekten

2. Konzeption, ggf. Vertiefung Analysen und

 

Anwesend am 13.12: critical friends

 

3. Erarbeitung der Piloten

 

Schluss

Ende Jänner

und

Feber

 

1. Präsentation (ggf. in der Planungswerkstatt)

2. Erstellung Bericht

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

  • Kontinuierliche Mitarbeit in der Gruppe;
  • definierte Einzelleistungen;
  • schriftliche und grafisch-visuelle Ausarbeitungen;
  • interne und externe Präsentationen.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
31.07.2018 23:55 01.10.2018 23:55 05.10.2018 23:55

Anmeldemodalitäten:

Anmeldung ab sofort via tiss oder bei gesa.witthoeft@tuwien.ac.at

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 440 Raumplanung und Raumordnung 3. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch