280.254 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, SE, 2.0h, 4.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 4.0
  • Typ: SE Seminar

Ziele der Lehrveranstaltung

Im Seminar werden insbesondere die Grenzen und Herausforderungen bei Partizipationsprozessen in der Raum- und Stadtplanung diskutiert. Die Diskussionen bauen auf die hochaktuelle Diskurse um Wirkungen, Modetrends, Grenzen aber auch Motiven und Hintergründen von Beteiligung in der Stadtentwicklung auf und systematisieren deren Rolle im Spannungsfeld von Zivilgesellschaft und institutionell in der Stadtentwicklung verankerten Partizipationsprozessen.  Dabei spannt sich ein Bogen von gemeinwesenorientierten Ansätze der Involvierung und Aktivierung bzw. Empowerments als Ergänzung traditioneller Partizipationsverfahren bis zu andere Formen der Öffentlichkeitsbeteiligung wie ExpertInnenbeteiligung, Fachbeiräte, diskursiven Planungsverfahren mit BürgerInnenbeteiligung, Architekturwettbewerbe mit partizipativen Elementen etc. Ziel ist es, den aktuellen Diskurs um Partizipation kritisch einzuordnen und die Formen, Methoden und Prozesse von Beteiligung in einer erweiterten Perspektive zu diskutieren. Auch als erweiterte Formen der Öffentlichkeitsbeteiligung und strategischen Einbindung von Fachleuten (Architekten, Städtebauern, Stadt- und Landschaftsplanern) in die Stadtentwicklung als innovative Formen der Steuerung aber auch deren Herausforderung für demokratische Prozesse der Planung.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Der Fokus des Seminars liegt auf den unterschiedlichen Formen und Methoden der Partizipation in der Raumentwicklung und deren Wirksamkeiten und Rollen im demokratischen Planungsprozess. Dabei werden insbesondere die Fragen von Repräsentativität, Durchschaubarkeit, Instrumentalisierung, Lernbereitschaft, Vertrauen, Durchsetzungsmöglichkeiten und die Rolle der Medien sowohl theoretisch als auch anhand von Praxisbeispielen diskutiert.

Weitere Informationen


ACHTUNG: Der Kick Off-Termin umfasst alle 3 LVA des WM 9!

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.14:00 - 16:0013.03.2019Seminarraum 4/2 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
Mi.14:00 - 16:0020.03.2019 - 27.03.2019Seminarraum 268/1 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
Mi.14:00 - 16:0003.04.2019Seminarraum 268/3 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
Mi.14:00 - 16:0010.04.2019 - 08.05.2019Seminarraum 268/1 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
Mi.14:00 - 16:0015.05.2019Seminarraum 268/3 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
Mi.14:00 - 16:0022.05.2019 - 26.06.2019Seminarraum 268/1 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mi.13.03.201914:00 - 16:00Seminarraum 4/2 Kick Off
Mi.20.03.201914:00 - 16:00Seminarraum 268/1 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
Mi.27.03.201914:00 - 16:00Seminarraum 268/1 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
Mi.03.04.201914:00 - 16:00Seminarraum 268/3 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
Mi.10.04.201914:00 - 16:00Seminarraum 268/1 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
Mi.08.05.201914:00 - 16:00Seminarraum 268/1 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
Mi.15.05.201914:00 - 16:00Seminarraum 268/3 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
Mi.22.05.201914:00 - 16:00Seminarraum 268/1 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
Mi.29.05.201914:00 - 16:00Seminarraum 268/1 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
Mi.05.06.201914:00 - 16:00Seminarraum 268/1 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
Mi.12.06.201914:00 - 16:00Seminarraum 268/1 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
Mi.19.06.201914:00 - 16:00Seminarraum 268/1 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
Mi.26.06.201914:00 - 16:00Seminarraum 268/1 Grenzen und Herausforderungen von Partizipationsprozessen
LVA wird geblockt abgehalten

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
18.02.2019 00:05 11.03.2019 23:55 18.03.2019 23:55

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 440 Raumplanung und Raumordnung

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch