280.187 Seminar zur Bachelorarbeit - Über Seen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, SE, 4.0h, 10.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: SE Seminar
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage aus dem Spektrum spezifischer räumlicher Gegebenheiten, Trends, Zukunftsperspektiven und raumplanerischer Steuerungsmöglichkeiten mit geeigneten Methoden eigenständig zu erfassen, zu reflektieren und wissenschaftlich-planerisch aufzubereiten (Vorlage der Bachelorarbeit) - all dies am Beispiel einer Seeregion.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Vielerorts gibt es das Bekenntnis, die Zugänglichkeit von Seen und anderen Naturräumen für die Allgemeinheit zu ermöglichen. Mancherorts ist dies auch gelungen. Über weite Strecken sind jedoch zum Baden geeignete Uferzonen mit Privathäusern, Beherbergungsbetrieben sowie diversen Infrastruktureinrichtungen bebaut und Betreten-verboten-Schilder säumen die Ufer. Systematisch in einem Österreichvergleich erforscht wurde die Situation bisher nicht. Wie sieht es um die Seen wirklich aus?

Mögliche inhaltliche Schwerpunkte für die Erstellung der Bachelorarbeit:

  • die spezifischen Ausprägungen von Seen als wesentliche Ressource für die künftige Entwicklung von Seengebieten,
  • die besondere Relevanz von Seen für das Gemeinwohl, insb. hinsichtlich Zugänglichkeit,
  • die vielfältigen Nutzungsinteressen (insb. Siedlung, Tourismus, Freizeit, Naturschutz, Verkehr, Architektur) an und auf Seen und deren Abstimmung,
  • interkommunale und regionale Kooperationsstrategien für Seengebiete,
  • Strategien und Maßnahmen für eine verbesserte öffentliche Zugänglichkeit.

Hinweis: Die Lehrveranstaltung wir idealerweise kombiniert mit dem Wahlmodul 4 „Kooperation: Region – Über Seen“ belegt.

Methoden

Das Bachelorseminar ermöglicht den Studierenden einen weitgehend selbstorganisierten, interaktiven und praxisorientierten Arbeitsprozess zur Erstellung ihrer indivuduellen Bachelorarbeit. Die Studierenden arbeiten als eine „Peergroup“, die sich gegenseitig bei der Ausarbeitung von Fragestellungen und der Erstellung der Arbeit unterstützt und berät.

Die Studierenden sind gefordert, aus den gewählten Problemfeldern unterstützt durch Peergruppe und Betreuer*in, aktuelle und relevante Forschungsfragen und Planungsaufgaben zu einem ausgewählten See für die individuelle Arbeit abzuleiten und auszuarbeiten.

Methodenspektrum:

  • Deskresearch und Reflexion
  • Recherche vor Ort
  • Teilnahme und Diskussion zu themenrelevanten Veranstaltungen (siehe Modul 4)
  • Interviews mit lokalen und regionalen Akteur*innen
  • Spezifische, der Forschungsfrage angemessene Methoden wie Dokumentenanalyse, Mapping, Storytelling, Social Design, Szenarienmethoden, …
  • Analyse und Aufzeigen von Handlungsmöglichkeiten über Text, Grafik und Plan
  • Führen eines Forschungstagebuchs
  • Zwischen- und Abschlusspräsentationen – Diskurs über Seen

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die LVA Gesamtanmeldung - Seminar zur Bachelorarbeit GESAMTANMELDUNG - SEMINAR ZUR BACHELORARBEIT (LVA-Nr. 280.386)

Wir empfehlen, dass zusätzlich zum Bachelorseminar auch das Wahlmodul 4: Kooperation Region - Über Seen absolviert wird. Die Anmeldung für alle drei Lehrveranstaltungen dieses Wahlmoduls erfolgt in der LVA VU Kooperations- und Indentifikationsraum Region – Über Seen (LVA-Nr. 280.475).

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.15:00 - 18:0011.03.2021 Online (Link siehe TUWEL) (LIVE)Kick-Off Bachelorseminar
Fr.13:00 - 16:0019.03.2021 Online (Link siehe TUWEL) (LIVE)Seenkonferenz #1: Judith Leitner & Gäste (keine Anwesenheitspflicht)
Do.15:00 - 18:0025.03.2021 - 22.04.2021 Online (Link siehe TUWEL) (LIVE)Seenkonferenzen (keine Anwesenheitspflicht)
Fr.13:00 - 15:0026.03.2021 - 25.06.2021 Online (Link siehe TUWEL) (LIVE)Bachelorseminar Über Seen
Fr.13:00 - 16:0011.06.2021 Online (Link siehe TUWEL) (LIVE)Zwischenpräsentation auf der Zielgeraden
Seminar zur Bachelorarbeit - Über Seen - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Do.11.03.202115:00 - 18:00 Online (Link siehe TUWEL)Kick-Off Bachelorseminar
Fr.19.03.202113:00 - 16:00 Online (Link siehe TUWEL)Seenkonferenz #1: Judith Leitner & Gäste (keine Anwesenheitspflicht)
Do.25.03.202115:00 - 18:00 Online (Link siehe TUWEL)Seenkonferenz #2: Sibylla Zech & Gäste: Auf zu neuen Ufern: Regionale Kooperation und nachhaltiger Tourismus (keine Anwesenheitspflicht)
Fr.26.03.202113:00 - 15:00 Online (Link siehe TUWEL)Präsentation Forschungsdesign
Do.15.04.202115:00 - 18:00 Online (Link siehe TUWEL)Seenkonferenz #3: Arthur Kanonier & Gäste: Wassernutzen: Eintauchen in die rechtlichen Aspekte (keine Anwesenheitspflicht)
Do.22.04.202115:00 - 18:00 Online (Link siehe TUWEL)Seenkonferenz #4: Karin Standler, Judith Leitner & Gäste: Bauen & Landschaft Uferlos (keine Anwesenheitspflicht)
Fr.07.05.202113:00 - 15:00 Online (Link siehe TUWEL)Zwischenpräsentation
Fr.11.06.202113:00 - 16:00 Online (Link siehe TUWEL)Zwischenpräsentation auf der Zielgeraden
Fr.25.06.202113:00 - 15:00 Online (Link siehe TUWEL)Abschluss

Leistungsnachweis

Zum Kick-Off soll jede*r Studierende eine Inspiration zu einem See mitbringen. Ob Bild, Text, Sound oder ..., kreative Ansätze sind willkommen!

• Bachelorarbeit (Einzelarbeit), welche die Dokumentation der Recherche- und Analyseergebnisse, Zukunftsperspektiven, Strategien und Maßnahmen (in Plan, Bild und Text) erfasst, aufbereitet als Booklet und Poster sowie als kurzen Fachartikel zum ausgewählten Thema.

• Die Ausarbeitung in Text und Grafik / Plan hat nach anerkannten wissenschaftlichen Regeln (ua saubere Kurz- und Langzitation, geschlechtergerechte Sprache) zu erfolgen.

• Anwesenheit und Mitarbeit bei Plenumsterminen und bei Betreuungsterminen der Peergroup, Zwischen und Abschlusspräsentation.

Bei den Seenkonferenzen (Inputvorträgen) besteht keine Anwesenheitspflicht!

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
15.02.2021 10:00 01.03.2021 12:00 01.03.2021 12:00

Anmeldemodalitäten

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die LVA Gesamtanmeldung - Seminar zur Bachelorarbeit (LVA-Nr. 280.386)

Die Anmeldung ist derzeit manuell gesperrt

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
Seminar zur Bachelorarbeit - Über Seen03.03.2021 10:0003.03.2021 10:01

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 240 Raumplanung und Raumordnung 6. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch