Coronavirus - Informationen und Empfehlungen: https://colab.tuwien.ac.at/display/CORONA

280.187 Seminar zur Bachelorarbeit – Erfolgsstory Raumplanung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, SE, 4.0h, 10.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: SE Seminar

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • ein Spektrum zu Aktivitäten und erfolgreichen Planungen von Raumplanungsabsolvent*innen zu erfassen, zu reflektieren und wissenschaftlich Aufzuarbeiten
  • raumplanerische Erfolgstories in Text und Plan zu recherchieren, zu erzählen und weiterzudenken
  • zu erkennen, welche Chancen und neue Handlungsfelder durch Raumplanung in Städten, Gemeinden und Regionen entstehen und sich in die Rahmenbedingungen einordnen
  • abzuschätzen, wie Handlungsspielräume von Städten, Gemeinden und Regionen und deren Bewohner*innen und Unternehmen durch Raumplanung eröffnet bzw. nachhaltig gesichert werden können
  • nachhaltig positive Auswirkungen der Raumplanung / der Raumplanungsarbeit auf unterschiedliche Raumtypen, insbesondere für die Attraktivität des ländlichen Raums wie auch für Stadt- und Metropolregionen zu erfassen und darzustellen

Inhalt der Lehrveranstaltung

Das Bachelorseminar ermöglicht den Studierenden einen weitgehend selbstorganisierten, interaktiven und praxisorientierten Arbeitsprozess. Die Studierenden arbeiten als eine „Peergroup“, die sich gegenseitig bei der Ausarbeitung von Fragestellungen und der Erstellung der Arbeit unterstützt und berät.

Die Studierenden sind gefordert, aus den gewählten Problemfeldern unterstützt durch Peergruppe und BetreuerIn, aktuelle und relevante Forschungsfragen für die individuelle Arbeit abzuleiten und auszuarbeiten.

Methoden

  • Deskresearch und Reflexion
  • Recherche vor Ort, Interview einer raumplanerischen Erfolgsstory und deren Entwicklungsmöglichkeiten (Text und / bzw. Plan)

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die LVA Gesamtanmeldung - Seminar zur Bachelorarbeit GESAMTANMELDUNG - SEMINAR ZUR BACHELORARBEIT (LVA-Nr. 280.386)

Zusätzlich zu den Plenumsterminen finden Treffen der Peer-Gruppen statt. Abgabe der Arbeit bis spätestens 16.7.2020 digital in TUWEL und analog, gebunden am Forschungsbereich

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

------------------------------------

Änderungen in der LVA aufgrund der Corona-Pandemie (Stand <31.03.2020>):

  • Der Termin am 02.04.2020 (Arbeitstitel_Abstract) findet per Videokonferenz statt.
  • Bis 01.04.2020, 10 Uhr ist das Exposé und das Erfolgssterne-Excel-Dokument auf TUWEL hochzuladen.

-------------------------------

Änderungen in der LVA aufgrund der Corona-Pandemie (Stand <19.03.2020>):

  • Der Termin am 19.03.2020 (Speed Dating) wird digital via Miro und Discord abgehalten. Weitere Informationen und Links entnehmen Sie bitte dem TUWEL-Nachrichtenforum.

------------------------------------

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.13:00 - 16:0005.03.2020Seminarraum W15 Kick-off
Do.13:00 - 16:0019.03.2020Seminarraum 3/4 speed dating
Do.13:00 - 16:0002.04.2020Seminarraum 3/4 Arbeitstitel_Abstract
Do.13:00 - 16:0007.05.2020Seminarraum 3/4 reflexion
Do.13:00 - 16:0028.05.2020Seminarraum 3/4 entwurf_schlussfolgerungen
Do.13:00 - 16:0025.06.2020Seminarraum 3/4 erkenntnisse_praesentation

Leistungsnachweis

  • Verfassen einer Bachelorarbeit, in welcher es um die selbständige Bearbeitung einer planungs-wissenschaftlichen Fragestellung bzw. einer Planungsaufgabe mit den im Studium erlernten Kenntnissen und Methoden geht. Die Ausarbeitung in Text und Grafik / Plan hat nach anerkannten wissenschaftlichen Regeln[1] zu erfolgen.
  • Die Bachelorarbeit hat zu mindestens folgende Teile zu enthalten:
    • Analyse; textliche, statistische und kartografische, räumliche differenzierte Darstellungen zum IST raumbezogener Werte in einem selbstgewählten Planungsgebiet
    • textliche und planliche Darstellungen zum Entwicklungsmöglichkeiten der räumlicher Strukturen, passend zu den im IST beobachteten Prozessen, incl. Methoden-Dokumentation
  • 4 Zwischenabgaben  
  • Führen eines Forschungstagebuchs   

 

[1] U.a. saubere Kurz- und Langzitation, geschlechtergerechte Sprache

LVA-Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über Gruppen-Anmeldung.

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
Seminar zur Bachelorarbeit - Erfolgsstory Raumplanung04.03.2020 10:0004.03.2020 10:01

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 240 Raumplanung und Raumordnung 6. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch