280.152 Integrative Bewertungspraxis
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2012S, AG, 3.0h, 3.5EC, wird geblockt abgehalten
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 3.5
  • Typ: AG Arbeitsgemeinschaft

Ziele der Lehrveranstaltung

- Vertieftes Verständnis volkswirtschaftlicher Bewertungsmethoden.
- Auseinandersetzung mit den wichtigsten volkswirtschaftlichen Wirkungsgrößen bei der Bewertung von Verkehrsprojekten.
- Befähigung zur eigenständigen Anwendung volkswirtschaftlicher Bewertungsmethoden für staatliche oder staatlich beeinflusste Projekte.
- Ausschreibungskompetenz für die Vergabe und Abnahme von Studien zur Bewertung von Verkehrsprojekten.
- Kritische Reflexion von Bewertungsprojekten im internationalen Kontext sowie im Licht der Veränderungen in der öffentlichen Infrastruktur.

Inhalt der Lehrveranstaltung

- Überblick über die volkswirtschaftlichen Bewertungsmethoden mit Schwerpunkt WA, WKA und NKA.
- Vertiefte Beschäftigung mit den wichtigsten volkswirtschaftlichen Wirkungsgrößen bei der Bewertung von Verkehrsprojekten.
- Erarbeitung der Methoden zur Quantifizierung und Monetarisierung der Wirkungsgrößen.
- Vorstellung von volkswirtschaftlichen Bewertungen des IFIP zu verschiedenen Verkehrsprojekten.
- Auswahl von aktuellen Verkehrsprojekten zur beispielhaften Anwendung einer volkswirtschaftlichen Bewertung.
- selbstständige Bewertung von mehreren Verkehrsprojekten oder mehreren Planungsvarianten zu einem Verkehrsprojekt.
- Interpretation und Vergleich der Berechnungsergebnisse.
- Überprüfung der Stabilität der Berechnungsergebnisse mittels Sensitivitätsanalyse.
- Aufbereitung der Ergebnisse (u.a. Entwurf einer Pressemitteilung aufgrund der Ergebnisdaten).

Weitere Informationen

Die Lehrveranstaltungen 280.151 - Projektbewertung und 280.152 - Integrative Bewertungspraxis werden geblockt abgehalten.

Plenumstermine sind am:
9. März 2012: Einführung in das Thema der LVA, Teambilding
20. April 2012: Anwendung volkswirtschaftlicher Wirkungsgrößen zur Beurteilung eines Beispielprojektes (im Infrastrukturbereich) - Teil 1
27. April 2012: Anwendung volkswirtschaftlicher Wirkungsgrößen zur Beurteilung eines Beispielprojektes (im Infrastrukturbereich) - Teil 2
4. Mai 2012: "Infrastrukturgipfel" - Zusammenführung und Interpretation der Bewertungsergebnisse

Achtung; am 2. März 2012 findet die Auftaktveranstaltung des gesamten Modul 4 statt.

Die genauen Räumlichkeiten werden im Tiss und per e-mail an alle angemeldeten StudentInnen bekannt gegeben.

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.16:00 - 17:0002.03.2012HS 7 Schütte-Lihotzky BI Verpflichtende Vorbesprechung Modul 4
Fr.15:30 - 18:0009.03.2012Seminarraum Argentinierstrasse Plenum 1: Einführung in das Thema der Lehrveranstaltung - Teambilding
Fr.15:00 - 19:0020.04.2012Seminarraum Argentinierstrasse Plenum 2: Anwendung volkswirtschaftlicher Wirkungsgrößen - Teil 1
Fr.14:00 - 15:0027.04.2012Kleiner Schiffbau Auftakt zum 3. Plenum (Vorbesprechung Einzelprojekte)
Fr.15:00 - 19:0027.04.2012Kleiner Schiffbau Plenum 3: Anwendung volkswirtschaftlicher Wirkungsgrößen - Teil 2
Fr.15:00 - 19:0004.05.2012Kleiner Schiffbau Plenum 4b: "infrastrukturgipfel" (für alle, die am 18.5. nicht können)
Fr.14:00 - 19:0018.05.2012Kleiner Schiffbau Plenum 4: "infrastrukturgipfel" (Ergebnisse der Bewertungen)
Fr.09:00 - 20:0015.06.2012Hörsaal 6 - RPL Jahrestagung des Fachbereichs E280/3
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Mitarbeit, Seminararbeit (Ergebnisbericht)

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
08.02.2012 12:00

Anmeldemodalitäten:

Die Anmeldung erfolgt über TISS. Themenvergabe bzw. Gruppeneinteilung erfolgt in der ersten Einheit am 9. März 2012

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 440 Raumplanung und Raumordnung

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch