280.146 Boden- und Raumordnungsrecht I
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 2.0h, 2.0EC
Diese Lehrveranstaltung wird nach dem neuen Modus evaluiert. Mehr erfahren

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

Gemeinschaftsrechtliche und verfassungsrechtliche Rahmenbedingungen des Raumordnungs- und Bodenrechts; Entwicklung des Planungs- und Bodenrechts; Rechtsquellen, Begriffe und Ziele sowie Regelungssystematik; Verhältnis zwischen nominellem und funktionellen Planungsrecht sowie die praktische Relevanz der "Querschnittsmaterie" Raumordnung; grundsätzliches Instrumentarium der räumlichen Planung und Bodennutzung; Ziele, Verfahren, Inhalte und Rechtswirkung des Flächenwidmungsplanes: Voraussetzungen für Planänderungen, Entschädigungsbestimmungen und Eigentumsbeschränkungen; baulandmobilisierende Maßnahmen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Gemeinschaftsrechtliche und verfassungsrechtliche Rahmenbedingungen des Raumordnungs- und Bodenrechts; Entwicklung des Planungs- und Bodenrechts; Rechtsquellen, Begriffe und Ziele sowie Regelungssystematik; Verhältnis zwischen nominellem und funktionellen Planungsrecht sowie die praktische Relevanz der "Querschnittsmaterie" Raumordnung; grundsätzliches Instrumentarium der räumlichen Planung und Bodennutzung; Ziele, Verfahren, Inhalte und Rechtswirkung des Flächenwidmungsplanes: Voraussetzungen für Planänderungen, Entschädigungsbestimmungen und Eigentumsbeschränkungen; baulandmobilisierende Maßnahmen.

 

Methoden

Den Studierenden werden Handouts via TISS download zur Verfügung gestellt.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

 

COVID 19-Informationen: Aufgrund der für Vorlesungen geschlossenen Hörsäle an der TU Wien werde ich meine Vorlesung in diesem Sommersemester nun ausschließlich via „Distance Learing“ abhalten. Ich bedauere sehr, dass ich nicht im Hörsaal mit den Studierenden kommunizieren kann, möchte aber den Studierenden dennoch die Möglichkeit bieten, sich den VO-Stoff anzueignen.

Für die einzelnen VO-Einheiten werden drei Unterlagen im TUWEL zur Verfügung gestellt:

  1. Power-Point-Folien für die einzelnen Einheiten, die ich in kürzere Blöcke gliedern werde
  2. Textliche Zusammenfassung zu den Vorlesungseinheiten
  3. Audiotechnische Unterstützung: Ich werde die Vorlesungen und Folien verbal kommentieren (der entsprechende Link und das erforderliche Passwort ist in TUWEL ersichtlich).

Ich hoffe diese neue Situation hilft den Studierenden und für alle Schwierigkeiten und Frustrationen möchte ich mich entschuldigen, wobei die Situation und Vorgangsweise auch für mich neu ist.

Für allfällige Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

 


Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.09:00 - 10:3005.03.2020Hörsaal W4 Einführung + Start d. VO
Do.09:00 - 11:0012.03.2020Hörsaal W4 Einheit 1 - 12

Leistungsnachweis

Schriftliche Prüfung

 

Wir möchten Sie hiermit auf eine sehr wichtige Änderung in den Studienrechtlichen Bestimmung der TU aufmerksam machen die seit dem 05.02.2014 gelten:

Abmeldung von Prüfungen

§ 18a. (1) Die Studierenden sind berechtigt, sich bis spätestens zwei Arbeitstage vor dem Prüfungstag mündlich, schriftlich oder elektronisch bei der Prüferin/beim Prüfer oder bei der Studiendekanin/beim Studiendekan von der Prüfung abzumelden.

(2) Erscheinen Studierende nicht zu einer Prüfung, ohne sich gemäß Abs. 1 abgemeldet zu haben, so ist die Studiendekanin/der Studiendekan auf Vorschlag der Prüferin/des Prüfers berechtigt, diese Studierenden für einen Zeitraum von acht Wochen von der Anmeldung zu dieser Prüfung auszuschließen. Diese ordnungsrechtliche Frist beginnt mit dem Prüfungstag, an dem die/der Studierende trotz aufrechter Anmeldung ohne vorherige Abmeldung nicht erschienen ist. Die betroffenen Studierenden sind von der Sperre auf geeignete Weise zu informieren.

(3) Kann die/der Studierende nachweisen, dass sie/er durch einen triftigen Grund (zB. Unfall) oder einen anderen besonders berücksichtigungswürdigen Grund an einer rechtzeitigen Abmeldung gemäß Abs. 1 gehindert gewesen ist, ist die Sperre aufzuheben

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
03.02.2020 00:01 14.03.2020 23:59 14.03.2020 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 240 Raumplanung und Raumordnung 2. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch