280.084 Wissenschaftliches Arbeiten in der Raumplanung Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VU, 1.5h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.5
  • ECTS: 2.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage verschiedene Wissenschaftsverständnisse einzuordnen und die Raumplanung als vielschichtige Disziplin darin zu verorten. Zudem werden Studierende dazu befähigt, Grundbegriffe wissenschaftlichen Arbeitens zu beschreiben und die wichtigsten Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens für eigene wissenschaftliche Arbeiten zu nutzen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Definitionen des Wissenschaftsbegriffs: Was ist Wissenschaft, wie entstand sie und wozu brauchen wir sie?

Grundbegriffe wissenschaftlichen Arbeitens: Was ist eine Theorie, was sind Methoden, uvm.?

Einführung in die Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie: Wie können wir eine Disziplin als Wissenschaft einordnen und abgrenzen und wie über sie sprechen und reflektieren?

Einordnung der Planungswissenschaften: Was macht Raumplanung zur Wissenschaft, wo liegen ihre Schwerpunkte und ihre Grenzen als Disziplin?

Methoden

Individual homework, small group work, plenary discussions

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Änderungen in der LVA aufgrund der Corona-Pandemie  (Stand 19.03.2020):

Aktuelle Informationen zur LVA finden Sie im TUWEL - beachten Sie insbesondere die geänderten Termine und Leistungsnachweise im TUWEL-Kurs.

-------------------------------------------------------------------

Diese LVA ist zusammen mit der VU Orientierungsphase, dem PR Raumwerkstatt und der VU Techniken der Kommunikation Bestandteil des Bachelor Pflichtmoduls 1: Studieneingangsphase.

Eine Anrechnung der VU durch eine gleichwertige LVA aus einem Vorstudium ist nach Rücksprache mit den Lehrenden u.U. möglich. Kontaktieren Sie hierzu bitte leonhard.plank@tuwien.ac.at und schicken Sie eine Zeugniskopie sowie eine Beschreibung der LVA (Syllabus, Vorlesungsverzeichnis, etc.), die Sie sich für Wissenschaftliches Arbeiten anrechnen lassen wollen.

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.11:15 - 13:1510.03.2020Seminarraum W1 WissArb - VO1
Fr.11:15 - 13:1513.03.2020Seminarraum W1 WissArb - VO2

Leistungsnachweis

Es handelt sich um eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung. Der Leistungsnachweis erfolgt in mehreren Teilen im Verlauf des Semesters und beinhaltet einen Multiple-Choice-Test mit 5 Fragen über die Inhalte des Vorlesungsteils (Vorlesungsfolien, Inhalt der Vorträge, Lektüre), sowie zwei Hausübungen zum Übungsteil des Kurses.

Um die LVA positiv abzuschließen sind innerhalb eines Semesters beim Test zum Vorlesungsteil über 50% und auf die Summe der Hausübungen über 50% der max. möglichen Punkte zu erreichen. Testergebnis und Hausübungspunkte werden in gleichen Teilen (50:50) in die Benotung einbezogen.

Da es sich um einen Kurs aus der STEOP Raumplanung handelt, sind maximal 3 Antritte oder 2 Wiederholungen möglich!

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
02.03.2020 00:00 15.03.2020 23:55 15.03.2020 23:55

Anmeldemodalitäten:

Eine Anmeldung über TISS ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme an der LVA. Die Zuteilung freier Plätze erfolgt nach dem Prinzip "first-come, first-served". Studienanfänger_innen genießen ein Vorrecht auf Absolvierung der LVA und werden jedenfalls vorgereiht. Etwaige freie Plätze werden gemäß Anmeldezeitpunkt an die übrigen angemeldeten Studierenden vergeben.

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 240 Raumplanung und Raumordnung 1. Semestertrue
Lehrveranstaltung gehört zur Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch