267.073 Projekt 3
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2011S, PA, 10.0h, 14.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 10.0
  • ECTS: 14.0
  • Typ: PA Projektarbeit

Ziele der Lehrveranstaltung

Nach Bewerbung ausgewählte Student/inn/en der TU Wien, Universität Wien, Medizinischen Universität Wien, BOKU, WU und anderer Universitäten arbeiten fachspezifisch und interdisziplinär mit Bezug zu laufenden Projekte der Entwicklungszusammenarbeit (EZA). Durch eigene Arbeit samt Feldeinsatz im Zielland mit Bezug so solchen Projekten werden theoretische Fundierung, methodische Fertigkeiten und praktische Erfahrung gesammelt. Es erfolgt kooperatives Lernen mit Vertreter/inn/en der lokalen Bevölkerung ebenso wie mit Fachleuten der EZA aus verschiedenen Disziplinen, Institutionen und Ländern sowie mit den Kolleg/inn/en und Lehrverantwortlichen. Angestrebt wird Projektentwicklung und -management unter erschwerten Bedingungen und mit einem hohen Grad an studentischer Selbstorganisation und -finanzierung.

Inhalt der Lehrveranstaltung

A. Demographische Entwicklungen und gesundheitliche Probleme und Lösungsansätze B. Lebensgrundlage Landwirtschaft: Herausforderungen und Entwicklungsoptionen C. Bauen und Wohnen: Technologien, Lebensstile, Eigentums- und Verfügungsrechte D. Nachhaltige Bereitstellung von Wasser, Energie und Verkehrsdienstleistungen E. Ökonomische und soziale Wirkungen eines Kleinkreditprogramms für Frauen Beitrag von Unternehmertum zur Frauenermächtigung F. Alters-, geschlechts- und bildungsspezifische Einstellungen, Werte und Normen in tansanischen Familien im Hinblick auf Bildung, Arbeit und Altersversorgung G. Architektonischer Entwurf sowie technische und wirtschaftliche Machbarkeitsstudie für ein Öko-Touristen-Camp am Ngorongoro-Krater H. Stadtstruktur, Immobilienboom und Bewältigung des Verdrängungswettbewerbs in Dar es Salaam

Weitere Informationen

Bewerbungs-Workshop Di 13.07.2010, 16:00-19:00, Seminarraum 260/5 OPG Operngasse 11, 5.Stock Details siehe: www.ifip.tuwien.ac.at/lehre/projekt3 Erstgespräch 13.09.2010, 18:00-19:00 Uhr Sem 1/3 OPG Operngasse 11, 5.Stock

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.18:00 - 21:0030.05.2011HS 14A Günther Feuerstein VO 267.073 P3 Generalprobe

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

- Positiv abgeschlossene VO als Einführung und Vorbereitung(Hausarbeit) - Fortgeschrittenes Studium (2. Studienabschnitt) - Gute Gesundheit, physische und psychische Belastbarkeit - Gute Sprachkenntnisse in Englisch in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachen (Spanisch etc.) hilfreich - Interdisziplinäre Kooperations- und Teamfähigkeit, auch unter erschwerten Arbeitsbedingungen - Dauerhaftes Fachinteresse an Entwicklungsländern Für die Teilnahme an der UE ist neben der Erfüllung der Teilnahmekriterien die fristgerechte Einreichung einer schriftlichen Bewerbung bis 15. September 2003 notwendig Bewerbungsunterlagen umfassen: - Lebenslauf - Referenzen - Motivationsschreiben zur Teilnahme - Zugang zu interdisziplinärem Arbeiten - Fachbereiche, in denen der/die BerwerberIn im Projekt arbeiten will - Interesse am studentischen Projektmanagement (ja/nein) Die Teilnehmerzahl wird auf 10-12 Personen beschränkt, die Auswahl erfolgt nach eingehender Bewertung der Bewerbungsunterlagen und nach Kriterien wie Studienfortschritt, verwertbare Referenzen und einschlägige Erfahrungen, Interdisziplinarität (Doppelstudien, Studium Irreg.). Die Bewerbung von Studienabsolventen ist grundsätzlich möglich, im Konkurrenzfall werden aber Studierende in der Ausbildung bevorzugt.

Sprache

Deutsch