264.201 Subjektive Räume / Raumutopien 2
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VU, 3.0h, 4.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 4.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

 Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage eigenständig kreative, räumliche Situationen aus verschiedenen Blickwinkeln skizzieren, drei-dimensional modellieren, animieren und attraktiv präsentieren.

Der künstlerische, skizzenhafte Aspekt steht bei der Ausarbeitung der thematischen Projekte im Vordergrund.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die LVA gibt eine Einführung in gängige Methoden der Raumdarstellung und des Storyboards in der Architektur; anhand von „best practice“ Beispielen werden Ziele für die weitere Ausarbeitung der thematischen Projekte gesteckt. Raumsequenzen im Innen- und Aussenraum werden skizzenhaft entworfen. Verschiedene Perspektiven, Kompositionen und Lichtsituationen sollen an den Entwürfen entstehen. Diese Bilder werden in einem künstlerischen Storyboard vereinigt; dieses dient als Richtlinie für die weitere Ausarbeitung der Projekte.

In einem nächsten Schritt werden die Projekte dreidimensional in Blender modelliert; Hier wird in mehreren auf einander aufbauenden Schritten, basierend auf das anfängliche Storyboard, das nötige Wissen zur Modellierung vermittelt. Die Visualiserung einzelner Standbilder und das Erstellen einer Animation mit Kameraschnitten folgt darauf. Diese werden nachbearbeitet und präsentiert; der Umgang mit Photoshop (Shortcuts, Layermanagment, Brushes, etc.), aber auch die Erstellung von Seiten/Plakatlayouts mit Indesign werden erlernt.

Das finale Projekt wird als ganzheitliches Architekturstoryboard präsentiert und vereinigt Skizzen, ausgearbeitete Zeichnungen und Renderbilder: Ein fiktiver „Spaziergang“ durch die entworfenen Räume entsteht.

Methoden

Konzeptskizzen und Lichtstudien entstehen mit Zeichenwerkzeugen auf Papier.
Zeichenmaterial Papier A3/A4, Bleistift (HB, B, 2B, 4B)

Das Open-source Programm Blender ist lizenzfrei und kostenlos zum herunterladen.
Das Modellieren und Animieren findet in Blender statt.
Die Nachbearbeitung findet in Photoshop und das Layout in Indesign statt

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Die Übung wird geblockt abgehalten. Die Workshops vom 17.10. / 24.10. / 30.10. / 31.10. bauen aufeinander auf.

TERMINE:

Mi. 9.10. / Aufbaulabor / 10:00 - 12:00 - Einführungsveranstaltung

Do. 17.10 / TVFA Halle (Gusshaussstrasse 28-30) / 9:00 - 15:00 - Workshop Storyboard

Do. 24.10 / TVFA Halle (Gusshaussstrasse 28-30) / 9:00 - 15:00 - Workshop Storyboard / Entwurf

Mi.  30.10. / PC 5 - EDV Labor / 9:00 - 16:00 Uhr - Workshop Blender Aussenräume

Do. 31.10. / PC 5 - EDV Labor / 9:00 - 13:00 Uhr - Workshop Blender Innenräume + Animationstools

Mi. 20.11. / Aufbaulabor / 10 - 12:00 - Korrektur (optional)

Mi.  27.11. / PC5  - EDV Labor / 9:00 - 15:00 Uhr - Workshop Nachbearbeitung Photoshop + Indesign

Mi. 4.12. / Aufbaulabor / 10 - 12:00 - Korrektur (optional)

Mi. 18.12. / Projektraum 2 / 10:00 - 13:00 - Endpräsentation

 

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.10:00 - 12:0009.10.2019Aufbaulabor - Achtung! Werkraum, kein Hörsaal! 264.201: Subjektive Räume / Raumutopien 2
Do.09:00 - 15:0017.10.2019TVFA Halle - Achtung! Ausstellungsraum/Werkraum 264.201: Subjective Space / Spatial Utopia 2
Do.09:00 - 15:0024.10.2019TVFA Halle - Achtung! Ausstellungsraum/Werkraum 264.201: Subjektive Räume / Raumutopien 2
Mi.10:00 - 12:0020.11.2019Aufbaulabor - Achtung! Werkraum, kein Hörsaal! 264.201: Subjektive Räume / Raumutopien 2
Mi.10:00 - 12:0004.12.2019Aufbaulabor - Achtung! Werkraum, kein Hörsaal! 264.201: Subjektive Räume / Raumutopien 2
Mi.10:00 - 13:0018.12.2019Projektraum 2 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! 264.201: Subjektive Räume / Raumutopien 2
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Ein Projekt wird innerhalb der Übung/selbständig erarbeitet und zum Ende der Übung als Raumsequenz/Architekturcomic abgegeben.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
17.09.2019 10:00 08.10.2019 20:00 15.10.2019 10:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch