264.191 Soziales Lernen in kreativen Prozessen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021W, UE, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: UE Übung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage ein gemeinwohlorientiertes Projektvorhaben kreativ und eigenverantwortlich zu gestalten und teamorientiert umzusetzen.

Durch die unmittelbar praxisorientierte Ausrichtung der Lehrveranstaltung werden Lernergebnisse sowohl über die "Kopf-" als auch über die "Handarbeit" erzielt und in der Tradition des "Learning by Doing" kognitives, soziales wie auch emotionales Lernen ineinandergeführt. Über venetzendes, transdisziplinäres Denken und Handeln sollen vielfältige positive Lernerfahrungen, individuell wie auch kollektiv, gemacht werden können. Die offene Prozessgestaltung soll dazu motivieren, sich Verhaltens- und Handlungsmöglichkeiten (auch über den Lehrveranstaltungsrahmen hinaus) aktiv und selbstbestimmt zu erwerben.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung ist Teil des FFG-geförderten "Innovationslabors für Bildungsräume in Bewegung – Bib-Lab" des Arbeitsraum Bildung der TU Wien (www.arbeitsraumbildung.at). Im Zuge des dreijährigen Forschungsprojekts werden auf dem Gebiet der Per-Albin-Hansson-Siedlung neben Partizipations- und Vernetzungsprozessen innovative Gestaltungskonzepte für Bestandsschulen entwickelt und exemplarisch getestet.

LVA-Partnerschule dieses Semesters ist die bilinguale Volksschule Wendstattgasse, es ist vorgesehen mit den Schüler*innen über das Semester hinweg in Kleinteams zu arbeiten, sofern pandemiebedingt möglich, direkt in der Schule im Rahmen der Nachmittagsbetreuung.

> Kooperatives Arbeiten in konkreten Projektsituationen, die das praxisorientierte und eigenverantwortliche Lernen ermöglichen
> Prozessgestaltung mittels künstlerischem Denken und Handeln, um kreative und „andere“ Herangehensweisen (auch für komplex scheinende Problemlagen) zu finden
> Ineinanderführen von Kopf- und Handarbeit, von kognitivem und emotionalem Lernen, um über vielfältige (auch interkulturelle) Lernerfahrungen gesellschaftsrelevante sozialräumliche Innovationen anstoßen
> Verweben von formalen und informellen Strukturen zu wachsenden Netzwerken und einem solidarischen Miteinander, um sozialintegrative (informelle) Bildungslandschaften zu etablieren bzw. zu verstetigen

Methoden

> Learning by Doing: 1:1-Projektkonzeption und -umsetzung
> handlungsorientierte Projektarbeit im Team
> Recherche und Diskussion von Best Practice
> Erstellung von Projektberichten

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

1-G-Regel: Da vorgesehen ist, projektbezogen auch in den Schulräumen zu arbeiten, können in diesem Semester nur geimpfte Personen teilnehmen!

Folgende Lehrveranstaltungen nehmen ebenfalls auf das "BiB-Lab" Bezug und können kombiniert werden:
Bachelor: 253.H29  "Wahlseminar Gebäudelehre - Bildungslandschaften": https://tiss.tuwien.ac.at/course/courseDetails.xhtml?dswid=6536&dsrid=362&courseNr=253H29&semester=2021W
Master: 264.221  "Stegreifentwerfen COLORS MATTER. Farbkonzepte für Bildungsräume": https://tiss.tuwien.ac.at/course/courseDetails.xhtml?dswid=6406&dsrid=65&courseNr=264221&semester=2021W

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.09:00 - 14:0014.10.2021 Per-Albin-Hansson-Siedlung, LVA-übergreifende Begehung
Do.09:00 - 14:0021.10.2021 LVA-übergreifender Input-Workshop
Do.14:00 - 16:0028.10.2021 - 20.01.2022 wöchentliche Projektarbeit, je nach COV-19-Vorgaben in der Schule
Soziales Lernen in kreativen Prozessen - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Do.14.10.202109:00 - 14:00 Per-Albin-Hansson-Siedlung, LVA-übergreifende Begehung
Do.21.10.202109:00 - 14:00 LVA-übergreifender Input-Workshop
Do.28.10.202114:00 - 16:00 wöchentliche Projektarbeit, je nach COV-19-Vorgaben in der Schule
Do.04.11.202114:00 - 16:00 wöchentliche Projektarbeit, je nach COV-19-Vorgaben in der Schule
Do.11.11.202114:00 - 16:00 wöchentliche Projektarbeit, je nach COV-19-Vorgaben in der Schule
Do.18.11.202114:00 - 16:00 wöchentliche Projektarbeit, je nach COV-19-Vorgaben in der Schule
Do.25.11.202114:00 - 16:00 wöchentliche Projektarbeit, je nach COV-19-Vorgaben in der Schule
Do.02.12.202114:00 - 16:00 wöchentliche Projektarbeit, je nach COV-19-Vorgaben in der Schule
Do.09.12.202114:00 - 16:00 wöchentliche Projektarbeit, je nach COV-19-Vorgaben in der Schule
Do.16.12.202114:00 - 16:00 wöchentliche Projektarbeit, je nach COV-19-Vorgaben in der Schule
Do.13.01.202214:00 - 16:00 wöchentliche Projektarbeit, je nach COV-19-Vorgaben in der Schule
Do.20.01.202214:00 - 16:00 wöchentliche Projektarbeit, je nach COV-19-Vorgaben in der Schule

Leistungsnachweis

1:1-Projektumsetzung und Ausarbeitung eines Projektberichts (Logbuch, Storyboard, Bildgeschichte o. ä.), in dem der Projektverlauf und die damit verbundenen individuellen und kollektiven Lernerfahrungen in Text und Bild prozessadäquat dokumentiert werden.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
20.09.2021 09:00 03.10.2021 23:59 22.10.2021 23:59

Anmeldemodalitäten

Studierende, die diese LVA in Kombination mit dem Wahlseminar oder dem Stegreifentwerfen, das ebenfalls auf das BiB-Lab bezogen ist, absolvieren wollen, werden bevorzugt aufgenommen.

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
BiB-Lab_Warteliste13.10.2021 16:00
BiB-Lab_bestätigte Anmeldungen20.09.2021 09:0003.10.2021 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Interesse an der Zusammenarbeit mit Kindern im Volksschulalter wird vorausgesetzt, besondere Vorkenntnisse sind jedoch nicht erforderlich.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch