264.187 Exkursion Visuelle Kultur
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, EX, 2.0h, 2.0EC, wird geblockt abgehalten
Diese Lehrveranstaltung wird nach dem neuen Modus evaluiert. Mehr erfahren

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: EX Exkursion

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, Methoden und Arbeitsprozesse zur kollektiven Realisierung einer urbanen Intervention zu entwickeln und umzusetzen. Hierzu schlüpfen die Studierenden in vielseitige Rollen - von Weltenentwerfer*innen, Vermittler*innen, Enabler*innen, hin zu feierlichen Zeremonienmeister*innen. Entlang der 1:1 Umsetzung wird das handwerkliche Geschick verbessert und über prototypische Installationen als Chance für urbane Transformationsprozesse diskutiert.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Exkursion Venedig / Austrian Pavilion / Biennale Architettura 2020



Voraussetzung für die Teilnahme an der Exkursion ist die Absolvierung des künstlerischen Projekts „sudden workshop – Biennale Architettura 2020“.

Im Rahmen einer einwöchigen Exkursion nach Venedig, werden die im künstlerischem Projekt „sudden workshop – Biennale Architettura 2020“ bereits vorgefertigten Ausstellungsobjekte vor Ort im österreichischen Pavillon gemeinsam aufgebaut und an die ortsspezifischen Besonderheiten angepasst. Durch die Exkursion entsteht für alle Beteiligten die Möglichkeit, hintergründige Einblicke in die komplexe Organisationsstruktur der Architekturbiennale zu bekommen, diese kontinuierlich mitzuverfolgen und dabei selbst einen Beitrag zum österreichischen Pavillon zu leisten.

Exkursion Gruppe 1: 29.03. - 05.04.2020

Exkursion Gruppe 2: 05.04. - 11.04.2020

Methoden

- kollektiver Bauprozess
- 1:1 Design

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

 mostlikely sudden workshop:

Der sudden workshop versteht sich als eine Arbeitsmethode zur gemeinschaftlichen Aktivierung ungenutzter Stadträume. Seit 2015 hat der sudden workshop eine Vielzahl an Installationen in Wien und Österreich realisiert.

www.mostlikely.at/skill/sudden-workshop

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Änderungen in der LVA aufgrund der Corona-Pandemie  (Stand 02.04.2020):

Alle relevanten Updates erfolgen in direkter Kommunikation mit den angemeldeten Teilnehmer*innen der LVA.

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Aktive Teilnahme an der Gruppenarbeit und an anderen Aktivitäten vor Ort

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Voraussetzung für die Teilnahme an der Exkursion ist die Absolvierung des künstlerischen Projekts „sudden workshop – Biennale Architettura 2020“.

Sprache

Deutsch