264.155 Künstlerisches Projekt
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, UE, 4.0h, 5.0EC, wird geblockt abgehalten
Diese Lehrveranstaltung wird nach dem neuen Modus evaluiert. Mehr erfahren

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 5.0
  • Typ: UE Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

Sich mit Haltungen und Positionen aus der Bildenden Kunst kommend auseinanderzusetzen.

Analytisches, konzeptuelles Denken weiter zu entwickeln.

Eigene Konzepte zu einer künstlerischen Arbeit zu erstellen.

Sich aus einer künstlerischen Praxis und Sichtweise an eine Thematik anzunähern.

Die geeignete Technik für die Arbeit zu wählen und eigenständig umzusetzen.

 

 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Kunst.Raum.Stadt

Ein Raum für Ausstellungen und Aufführungen

Die Airport City Vienna entwickelt sich von einem Infrastrukturknoten zu einem Ort neuer Urbanität. Neben steigender Passagierzahlen ist auch die direkte Anbindung an das europäische Hochgeschwindigkeitsbahnnetz und der damit verbundene Ausbau des Bahnhofs zentral für den Stadtraum auf der sogenannten Landside, also dem Raum diesseits der Sicherheitszone am Flughafen.

 

Die Bildende Kunst bildet den Ausgangspunkt dieses Entwurfs. Sie stellt nicht nur ein programmatisches Ziel dar, sondern bestimmt auch die Herangehensweise: als Form der Wahrnehmung eines Ortes und als Perspektive auf den Raum. In einem transdisziplinären Ansatz zwischen Kunst und Architektur werden Räume auf der Landside der Airport City entwickelt, die sich durch performative Qualitäten auszeichnen und als diskursiver Raum der Begegnung Formate von der Ausstellung bis zum Tanz ermöglichen. Ausstellungs- und Aufführungsräume schaffen ein öffentliches Forum relevanter Themen, das seine Besucher mit sehr unterschiedlichen und auch gegensätzlichen Narrativen in Beziehung bringt.

 

gekoppelt mit der LVA

Kunst.Raum.Stadt

Ein Raum für Ausstellungen und Aufführungen

(Raumgestaltung)

Termine:

18.2.2020,                                 HS7           Videopräsentation

Workshops gliedern den Entwurfsprozess

 

Phase 01: Analyse und Konzept mit Vertiefung Kunst als Wahrnehmungs- und Darstellungsform

MI. 4.3.2020, 10.00h            OP           Vorstellung

 

Mi. 18.3.2020, 10.00h           OP            Workshop Recherche vor Ort  AirportCity Vienna

18.-20.3.2020, 10-18.00h      OP             Workshop Recherche vor Ort

 

Phase 02: Entwurf und Vertiefung Konstruktion

Mi. 1.-3.4.2020, 10-18.00h  OP  Konzeptpräsentation 1:5000 Workshop Entwurf

 

 

Phase 03: Entwurf und Vertiefung Kunst

Mi. 13.5.2020, 10-18.00h  OP Entwurfspräsentation

Do. 14.5. 2020 Workshop  OP  Kunst

Fr.   15.5. 2020 Workshop  OP Kunst

4.6.2020 TU RL Symposium Kunst:Raum

 

Phase 04: Intervention vor Ort

Mi. 10.6.2020, 10-18.00h OP Letzte Kritik

Mi   24.6.2020  10-18.00 OP workshop 1:1 Intervention/Konstruktion/ Layout

Do   25.6.2020  10-18.00 OP workshop 1:1 Intervention/Konstruktion/ Layout

 

Phase 05: Ausarbeitung, Präsentation, Jury,

Mi. 1.7.2020, 10.00h  PS Abgabe, Präsentation

 

Phase 06: Ausstellung, Präsentation Airport City Vienna

Mi. 14.10.2020  OP


 


Methoden

Alleine oder in Klein-Gruppen definieren Sie künstlerische Fragestellungen, die aus dem Ort erwachsen.

Performative, installative, skulpturale Eingriffe ermöglichen mit dem Raum in Dialog zu treten. Der Rollenwechsel führt vom Denken aus der Architektur Praxis zum Denken zu einer künstlerischen Handlungsweise. Die Freiheit der Beobachtung, der Handlung definiert das Projekt, die Arbeit Vor-Ort.

Einführung:

4. März 10:00

OP: AirportCity Space, Co Working Space am Flughafen, Office Park 3, Ebene 2, 1300 Wien Flughafen

Bitte einen Stuhl mitnehmen!

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Einmal kann ein künstlerisches Projekt als kleines Entwerfen angerechnet werden.

 

Weitere Fragestellungen:

Kann Kunst bzw. Kultur die Lebensqualität der Airport City Vienna positiv beeinflussen?

Was ist notwendig, um die AirportCity für seine Bewohner attraktiv zu machen?

Welche Qualitäten bietet der Ort und wie können diese Qualitäten das Image der Stadt nachhaltig prägen?

Welche Art von Kunst/Kultur  wirken sich positiv auf den Ort aus?

Welche Räume und welche räumlichen Qualitäten sind für die Entwicklung des Ortes notwendig?

 

Einmal kann ein künstlerisches Projekt als kleines Entwerfen angerechnet werden.

 

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Eigenständiges Projekt, kann auch eine kleine Gruppenarbeit sein. Nachvollziehbarer Prozess bezogen auf die Thematik, interessante Umsetzung auch in der Materialwahl.

 

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Mo. - 13.07.2020beurteiltKeine Anmeldung-Künstlerisches Projekt

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Künstlerische Projekte 2020S17.02.2020 09:0024.02.2020 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

follows

Begleitende Lehrveranstaltungen

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch