264.103 Designtheorie
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, VO, 1.5h, 1.5EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.5
  • ECTS: 1.5
  • Typ: VO Vorlesung

Ziele der Lehrveranstaltung

Ziel

die vorlesung bildet einen theoretischen überbau zu dem im modul form und design vorgesehenen thema. sie bietet einblicke in die beziehung zwischen design,diskreter mathematik, materialentwicklungen und fertigungstechniken als hintergrund zur entwicklung räumlicher systeme.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Inhalt

weil design weit über das zu gestaltende "DING" hinausgeht, bietet die vorlesung die möglichkeit, design eingebettet in kultur-und konsumentengeschichte zu beleuchten. anhand unterschiedlicher aspekte der designgeschichte des 20. jahrhunderts werden theoretische grundlagen geboten, die den studierenden eine kritische betrachtungsweise von entwürfen, objekten und produktionsprozessen vermitteln.


Weitere Informationen

Erste Vorlesung, Donnerstag, 7.3.2019  16.30 -18.00

Gußhausstr. 28-30 (Erzherzog Johann-Platz) Erdgeschoß

e 264/2 abteilung für dreidimensionales gestalten und modellbau

 




 

 

 

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Anwesenheit bei Vorlesungen und Exkursionen

Abschluss mit schriftlicher Prüfung

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
17.03.2019 10:00 20.03.2019 10:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch