Achtung: Aufgrund von Wartungsarbeiten des BRZ-SAP Systems sind einige Services ab Freitag, 28. Juni 2024 17:00 bis inklusive Sonntag, 30. Juni 2024 in TISS nur eingeschränkt verfügbar. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

260.721 PV für DiplomandInnen/DissertantInnen, Städtebau, Michael Surböck
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2023S, PV, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: PV Privatissimum
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage ihre fachlichen und methodischen Kenntnisse in der Gestaltung, Darstellung und Konstruktion städtebaulicher Räume sowie die dazu erforderlichen naturwissenschaftlichen, technischen, sozialwissenschaftlichen und kulturwissenschaftlichen Kenntnisse in einer Diplomarbeit zu verarbeiten.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Genereller Lehrinhalt des Privatissimums ist es, die Studierenden mit den Methoden und der Organisation der Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit vertraut zu machen. Die besonderen Inhalte sind von den jeweiligen Themen der Diplomarbeiten (und Dissertationen) abhängig, die in intensiven persönlichen Arbeitsgesprächen diskutiert werden können.

Methoden

Seminar

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Thesis

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur Keine Angabe

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch