260.672 Prozesssimulation
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021W, SE, 1.5h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.5
  • ECTS: 2.0
  • Typ: SE Seminar
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage Zusammenhänge von Akteurslandschaften und deren Interessen im Kontext der Stadtentwicklung zu identifizieren und zu interpretieren. Sie haben die Kompetenz, Handlungsfelder von sozialen Systemen zu erkennen und analytische Schlüsse für künftige städtebauliche Interventionen zu ziehen und zu präsentieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Planung wird hier als sozialer Prozess diskutiert. Die Studierenden erarbeiten ein Verständnis für die Akteur*innen und Beziehungslandschaften zwischen Politik, Verwaltung, Expert*innen, Medien und der Zivilgesellschaft. Entsprechende Tools zur Analyse von sozialen Prozessen werden vermittelt.

Dadurch wird ein Überblick über Formen der Intervention in soziale Systeme geschaffen; dabei werden exemplarische Tools zu deren Analyse und Steuerung angewandt.

Methoden

2 Einzeltermine:
Fr 22. Okt. 2021: 10.00 – 18.00 Uhr
Fr 24. Nov. 2021: 10.00 – 12.00 Uhr

Ort: online / hybrid - tbd

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Immanent

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch