260.586 Exkursion zum Kleinen Entwerfen Grenzzwischenfall
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, EX, 2.0h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: EX Exkursion

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, sich mit Themen und Konzepten der Land Art und Environmental Art auseinander zu setzen; eine konkreten Landschaftsraum zu analysieren und entsprechende gestalterische Konzepte zu entwickeln und sie an konkreten Orten in der Landschaft anzuwenden und die Ergebnisse entsprechend darzustellen. Diese Exkursion findet im Zusammenhang mit der LVA "Grenzzwischenfall" statt.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Studierende werden sich vorbereitend mit Konzepten der Land Art beschäftigen und eine entsprechende Präsentation machen. Im Rahmen einer Exkursion wird das Planungsgebiet und die weitere Umgebung besucht und anschließend analysiert und die Ergebnisse planerisch festgehalten. Entwurfskonzepte werden in einer konzentrierten Phase entwickelt und sowohl die Ergebnisse als auch der Prozess der Ideenfindung dargestellt. Schließlich werden die Ergebnisse präsentiert. Die Option besteht, die Projekte im Rahmen einer internationalen Studenten-Wettbewerb einzureichen.

Voraussichtlicher Termin für die Exkursion: 17./18. Oktober

Methoden

Gruppen- und Einzelarbeit

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Projektpräsentation, Vorstellung der Entwürfe

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
08.11.2019 12:00 15.11.2019 11:59 15.11.2019 11:59

Die Anmeldung ist derzeit manuell gesperrt

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch