260.532 Großes Entwerfen Eleonas Athen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, UE, 8.0h, 10.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 8.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Athen ist eine unglaublich "fleischige" Stadt, ein muskulöser, durchtrainierter, höchst attraktiver Körper, eingebettet in eine umlaufende Bergkette und durchbohrt von Hügeln wie zum Beispiel Akropolis, Lykabettus oder Philopappos. Wie jeder Körper hat auch Athen Eingeweide, Organe, die für die Funktion des Körpers unabdinglich, aber oft auch unappetitlich sind, obwohl sie für die Verdauung dessen sorgen, was der Appetit einverlangte. Der Stadtteil Eleonas - ursprünglich ein Olivenhain - ist der infrastrukturelle Verdauungsapparat von Athen, in unmittelbarer Nähe des historischen Zentrums gelegen und eine gigantische Konversionsfläche im Zeithorizont der kommenden fünf bis zwanzig Jahren. Aufgabe ist es, fundierte Szenarien für diese Transformation zu entwickeln und darzustellen. Unterlegt wird das Ganze durch ein Kooperationsabkommen zwischen den Städten Wien und Athen. Unser Projekt ist also real und wird in einen grösseren politischen und fachlichen Zusammenhang eingebracht und diskutiert.

Inhalt der Lehrveranstaltung

KICK-OFF: 11. Oktober 2018 14:00, SR 8

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.14:00 - 20:0015.11.2018Seminarraum 8 Großes Entwerfen Eleonas Athen

LVA-Anmeldung

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch