260.525 Großes Entwerfen Delta
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, UE, 8.0h, 10.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 8.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Delta ist eine künstliche Insel, die nie ihr eigenes Potenzial erreicht hat. Im Laufe der Zeit wurden verschiedene Vorschläge unterbreitet, wie zum Beispiel das Jahr 1948, in dem Delta als Teil des Stadtzentrums betrachtet wurde, in dem die Integration der beiden früheren Städte, Sušak und Rijeka, durch den Bau von repräsentativen Gebäuden und Grün stattfinden sollte.
Diese ursprüngliche Lösung bestand aus einem Sport- und Erholungsgebiet, das die zentralen Stadtinhalte durch den Bau parkähnlicher Sportanlagen ergänzte und integrierte, wobei die Küste von Delta für die Erholung der Bürger übrig blieb. Da dies nie passiert ist, wird Delta auch heute noch teilweise für Hafenbedürfnisse, Lagerhäuser und Parkplätze genutzt, die ihr wahres Potenzial verschwenden.

Ihre Aufgabe ist es, ein städtebaulich-architektonisches Konzept für die Entwicklung des Delta und Porto Baross in Rijeka zu entwerfen, das stark genug wäre, Delta endlich wieder zu beleben. Darüber hinaus ist es ihr Ziel, ein konkretes Projekt zu planen, das möglicherweise, aber nicht notwendig, auf den bisherigen Konzepten der Rijeka-Entwerfens, in unserem Institut beruht.

 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Neuankömmlinge sollen Rijeka nicht nur besuchen sondern auch einladen werden hier eine Heimat finden. Es gilt Ideen für eine Stadt zu entwickeln die eine Diversität unterschiedlichster Kulturen zum Thema hat. Deshalb hat unser Team dieses kooperative Projekt entworfen, um verschiedene Spieler zusammen zu bringen mit dem Wunsch, die Zukunft dieser großartigen Stadt zu erfinden, anstatt darauf zu warten.

Open City Rijeka ist ein Konzept, das durch die verschiedenen Barrieren, auf die unser Team in früheren Studios gestoßen ist, eine Lösung darstellt. Diese Hindernisse sind größtenteils für die geringe Qualität des öffentlichen Raumes des Stadtzentrums verantwortlich. Wir wollen beweisen, dass der Prozess der Öffnung zur Stadt als ein von unserem Team vorgeschlagenes Konzept nicht nur die richtige Lösung für Rijeka 2020, sondern auch danach ist. In diesem Studio haben die Studenten die Möglichkeit, den gesamten architektonischen Entwurfsprozess besser zu verstehen.

Die endgültige Einreichung dieses Studios besteht aus einer vollständigen Projektdokumentation (wie technische Zeichnungen, Visualisierungen, technische Beschreibungen des Projekts).

Weitere Informationen

KICK-OFF: 11.10.2018 09:00, SR 8

Exkursion (Rijeka)
09.11.2018 - 11.11.2018

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite Rijeka Open City.

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.09:00 - 13:0011.10.2018 - 31.01.2019Seminarraum 8 Großes Entwerfen Delta
Großes Entwerfen Delta - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Do.11.10.201809:00 - 13:00Seminarraum 8 Großes Entwerfen Delta
Do.18.10.201809:00 - 13:00Seminarraum 8 Großes Entwerfen Delta
Do.25.10.201809:00 - 13:00Seminarraum 8 Großes Entwerfen Delta
Do.08.11.201809:00 - 13:00Seminarraum 8 Großes Entwerfen Delta
Do.22.11.201809:00 - 13:00Seminarraum 8 Großes Entwerfen Delta
Do.29.11.201809:00 - 13:00Seminarraum 8 Großes Entwerfen Delta
Do.06.12.201809:00 - 13:00Seminarraum 8 Großes Entwerfen Delta
Do.13.12.201809:00 - 13:00Seminarraum 8 Großes Entwerfen Delta
Do.20.12.201809:00 - 13:00Seminarraum 8 Großes Entwerfen Delta
Do.10.01.201909:00 - 13:00Seminarraum 8 Großes Entwerfen Delta
Do.17.01.201909:00 - 13:00Seminarraum 8 Großes Entwerfen Delta
Do.24.01.201909:00 - 13:00Seminarraum 8 Großes Entwerfen Delta
Do.31.01.201909:00 - 13:00Seminarraum 8 Großes Entwerfen Delta

Leistungsnachweis

Für die Bewertung dieses Studios werden verschiedene Aspekte der Leistung der Studierenden bewertet - nicht nur die endgültige Einreichung, sondern auch Kooperation, Pünktlichkeit und Teilnahme an Aktivitäten im Zusammenhang mit diesem Kurs. Dieses Designstudio-Modell konzentriert sich auf die Methode Learning by Doing. Dies bedeutet, dass Lernen durch dynamische und interaktive Lösungsansätze für problembasierte Projekte während der gesamten Dauer des Kurses erreicht wird.

Die Arbeit wird von Gruppen von 2-3 Personen durchgeführt

Jeder Student wird mit Eigenmitteln für das Drucken von Postern, das Erstellen von Modellen, das Drucken von Broschüren etc. verantwortlich sein.

Folgende Fähigkeiten sollen von den Studierenden angewandt und entwickelt werden: Erfindung, vorläufiges Design, allgemeine Idee über Design der Ausführung, Problemlösung, mündliche Präsentation und Online-Portfolio-Präsentation.

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Master Entwerfen WS1810.09.2018 09:0001.10.2018 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Begleitende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch