260.394 Design Studio Salzburg-Schallmoos
This course is in all assigned curricula part of the STEOP.
This course is in at least 1 assigned curriculum part of the STEOP.

2015W, UE, 8.0h, 10.0EC

Properties

  • Semester hours: 8.0
  • Credits: 10.0
  • Type: UE Exercise

Aim of course

Schallmoos ist ein großflächiger Bezirk der Stadt Salzburg, der sich in jeder Hinsicht sowohl von der berühmten historischen Altstadt, wie auch vom zersiedelten ¿Speckgürtel¿ des weiteren Umlandes unterscheidet. Trotz der zentralen Lage wirkt Schallmoos isoliert, da im Süden der Steilabfall des Kapuzinerberges und an allen anderen Rändern breit angelegte Bahnareale stark wirksame Barrieren darstellen. Das Stadtgebiet wird durch die Vogelweiderstraße, einem wichtigen Autobahnzubringer nach Norden, in zwei Teile zerschnitten. Die besonders guten Verkehrsanbindungen (Bahn und Autobahn) haben zu großflächigen Betriebsansiedelungen geführt, zwischen die Wohnenklaven eingelagert sind.

 

Stadtstrukturell erscheint Schallmoos heute als zufällige, heterogene Ansammlung von Fragmenten, die keine produktiven Beziehungen zueinander haben. Dennoch ist dieser Stadtteil für die Entwicklung der Gesamtstadt von eminenter Bedeutung, da in ihm die wichtigsten Baulandreserven liegen. In deutlichem Kontrast zum benachbarten historischen Stadtzentrum, das zum Weltkulturerbe zählt und entsprechend von Strategien des Schutzes und der Bewahrung geprägt ist, verlangt Schallmoos nach zukunftsweisenden Strategien städtebaulicher Transformation und nach einer offensiven Entwicklung innovativer urbanistischer Szenarien. Dabei gilt es jedenfalls, die vorhandenen baulich-räumlichen Ressourcen konzeptionell so zu berücksichtigen, dass ein vielschichtiger urbaner Lebensraum entstehen kann.

Subject of course

-

Lecturers

Institute

Course dates

DayTimeDateLocationDescription
Mon14:00 - 19:0005.10.2015 - 25.01.2016Projektraum STB - 5/260 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Korrektur Salzburg-Schallmoos (Gr. Entw.)
Design Studio Salzburg-Schallmoos - Single appointments
DayDateTimeLocationDescription
Mon05.10.201514:00 - 19:00Projektraum STB - 5/260 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Korrektur Salzburg-Schallmoos (Gr. Entw.)
Mon12.10.201514:00 - 19:00Projektraum STB - 5/260 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Korrektur Salzburg-Schallmoos (Gr. Entw.)
Mon19.10.201514:00 - 19:00Projektraum STB - 5/260 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Korrektur Salzburg-Schallmoos (Gr. Entw.)
Mon09.11.201514:00 - 19:00Projektraum STB - 5/260 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Korrektur Salzburg-Schallmoos (Gr. Entw.)
Mon16.11.201514:00 - 19:00Projektraum STB - 5/260 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Korrektur Salzburg-Schallmoos (Gr. Entw.)
Mon23.11.201514:00 - 19:00Projektraum STB - 5/260 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Korrektur Salzburg-Schallmoos (Gr. Entw.)
Mon30.11.201514:00 - 19:00Projektraum STB - 5/260 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Korrektur Salzburg-Schallmoos (Gr. Entw.)
Mon07.12.201514:00 - 19:00Projektraum STB - 5/260 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Korrektur Salzburg-Schallmoos (Gr. Entw.)
Mon14.12.201514:00 - 19:00Projektraum STB - 5/260 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Korrektur Salzburg-Schallmoos (Gr. Entw.)
Mon11.01.201614:00 - 19:00Projektraum STB - 5/260 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Korrektur Salzburg-Schallmoos (Gr. Entw.)
Mon18.01.201614:00 - 19:00Projektraum STB - 5/260 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Korrektur Salzburg-Schallmoos (Gr. Entw.)
Mon25.01.201614:00 - 19:00Projektraum STB - 5/260 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Korrektur Salzburg-Schallmoos (Gr. Entw.)

Examination modalities

Voraussetzung für die Mitarbeit ist die Teilnahme an einer Exkursion nach Salzburg in der KW 44 (27. bis 31. Oktober). Der angestrebte kreative Prozess schließt die Aspekte Forschung, Stadtinterpretation, Themenfindung, Gruppenbildung, Teamarbeit und  Interdisziplinarität mit ein. Die Mitwirkung an einer Ausstellung der Arbeitsergebnisse in Salzburg im März 2016 bzw. an einer schriftlichen Dokumentation des Entwerfens ist ein integrierter Teil des Programms.

Betreuung: Erich Raith, Markus Tomaselli

 

Application

TitleApplication beginApplication end
Großes Entwerfen WS 15_1614.09.2015 08:0030.09.2015 23:59

Curricula

Study CodeSemesterPrecon.Info
066 443 Architecture STEG
Course requires the completion of the introductory interview STEG

Literature

No lecture notes are available.

Accompanying courses

Language

German