260.195 Landscape as a Resource
This course is in all assigned curricula part of the STEOP.
This course is in at least 1 assigned curriculum part of the STEOP.

2021S, VU, 3.0h, 4.0EC
TUWEL

Properties

  • Semester hours: 3.0
  • Credits: 4.0
  • Type: VU Lecture and Exercise
  • Format: Hybrid

Learning outcomes

After successful completion of the course, students are able to tackle specific questions within the realm of urban landscape and its built environment. The programme will varie each year according to the topic of the Module.

Subject of course

to follow

Thematic focus 2021:

Weniger Grau mehr Grün-Blau - Klimawandelanpassung im dichten 20. Bezirk / Brigittenau

Der Klimawandel beeinflusst nachhaltig die Lebensqualität unserer urbanen Ballungsräume. Die Frage, wie zukünftig Städte gestaltet werden sollen, um sowohl dem Trend der urbanen Überhitzung entgegen zu wirken als auch mit den Herausforderungen des zukünftigen Wassermanagements umzugehen, ist ein Inhalt der Lehrveranstaltung.
Konkrete Konzepte, um die Lebensqualität in urbanen Ballungsräumen zu erhalten und für die Zukunft zu entwickeln sind ein weiteres zentrales Ziel. Hierzu ist es notwendig Potentiale im öffentlichen und halböffentlichen Raum eines dicht verbauten Stadtraums zu erkennen und Ideen für eine Anpassung der urbanen Räume an den Klimawandel zu entwickeln.
Der Einsatz von naturbasierten Lösungen zur Sicherung und Weiterentwicklung der bestehenden grünen und blauen Infrastruktur, die Vernetzung von größeren und kleineren Grünflächen, die Anbindung an die Wasserläufe, sowie die Nutzung und Optimierung von vorhandenen Freiflächen und anderen Elementen im Stadtraum können dabei helfen, eine Überhitzung der Städte einzudämmen und den Stadtraum „vor der Haustür“ lebenswert zu gestalten.


Aufgabenstellung


   
Auseinandersetzung mit den Themenbereichen Klimawandel in der Stadt, grüne und blaue Infrastruktur, Interventionen im öffentlichen Raum, Vegetation und Materialien in der Stadt, Best Practice, etc.
    Analyse von bestehenden internationalen Klimawandelanpassungs-Strategien ausgewählter Städte und Recherche von Best-Practice Beispielen
    Entwicklung eines Grün- und Freiraumkonzeptes für ein Stadtquartier des 20. Wiener Gemeindebezirks Brigittenau
    Entwurf und Umsetzung von konkreten Interventionen im Stadtraum, die die Vernetzung vorhandener Freiflächen unterstützen, bzw. die die bestehenden Wasserläufe an den Bezirk anbinden.


Teaching methods

  • Theory
  • Excursion
  • Analysis
  • Concept
  • Project
  • Teamwork

Mode of examination

Immanent

Additional information

Excursion 260.465

is obligatory  

2.-9.3.2021

Lecturers

Institute

Examination modalities

project work

Course registration

Begin End Deregistration end
12.02.2021 09:00 05.03.2021 23:59 05.03.2021 23:59

Registration modalities

Alle hier angemeldeten werden von den Lehrenden in die begleitenden Veranstaltungen SE Ressource Landschaft und Exk Ressource Landschaft übertragen.

Curricula

Study CodeSemesterPrecon.Info
033 240 Spatial Planning

Literature

No lecture notes are available.

Previous knowledge

Gewünscht wird, dass das P2 absolviert wurde.

Accompanying courses

Miscellaneous

Language

German