259.686 Wahlseminar Utopia Offices - minimalistic & consistent Structures
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022W, SE, 3.5h, 5.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.5
  • ECTS: 5.0
  • Typ: SE Seminar
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, basierend auf den aktuellen Megatrend der Digitalisierung und der damit einhergehenden gesellschaftlichen Transformation der Arbeitswelt, visionäre & zukunftsträchtige Lösungen für minimalistische & ressourcenschonende Büros - auf Grundlage von wissenschaftlicher Expertisen - zu entwickeln.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die gesamte Welt ist im Wandel - unsere Art zu Leben und zu Arbeiten unterliegt gerade jetzt einer rasanten Transformation. Bereits in der Vergangenheit wurde der stetige Wandel des Arbeitens kritisch aus Sicht der Architektenschaft beleuchtet, wie die künstlerische Intervention "Mobile Office" (1969) von Hans Hollein verdeutlicht. 

Im Vergleich zum vergangenen Jahrhundert haben vor allem die letzten beiden Jahre gezeigt, wie rasch etablierte Muster unserer Gesellschaft aufgebrochen werden können. Einen wesentlichen Beitrag dazu leistet der Megatrend „Digitalisierung“, denn dieser technische Fortschritt leitet erstmalig in der Historie die Transformation zum ortsungebundenen Arbeiten ein. Eine physische Anwesenheit ist bei vielen Absprachen und Meetings nicht mehr erforderlich. Digitale Räume ermöglichen uns ein virtuelles Treffen, egal wo sich die Teilnehmenden gerade geographisch auf der Erde befinden.

Hans Hollein - Mobile Office (1969)

Nichtsdestotrotz braucht es nach wie hoch qualitative & individuelle Arbeitsräume im Echten. Was diese Räume genau leisten können & müssen soll in diesem Wahlseminar erörtert werden. Im Mittelpunkt der wissenschaftlichen Auseinandersetzung stehen neben den „weichen“ sozialen und gesellschaftlichen Fragen des Arbeitens auch eine Vielzahl an architektonischen Problemstellungen, die es zu lösen gilt:

  • flexible und/oder mobile Räume mit multifunktionalen Nutzungsmöglichkeiten;
  • ortsgebunden oder ungebunden – mobil oder stationär;
  • technisch hochwertig für „Onlinearbeiten“ ausgestattet;
  • ressourcenschonend im (Auf/Ab-)Bau, Transport & Betrieb; 
  • Haptische Ästhetik; Implementierung in örtliche Gegebenheiten;
  • Interaktion: Mensch - Arbeitsumgebung

Methoden

Detailablauf folgt kurz vor Semesterstart!

1.Teil: Inputvorträge (Prof. Bauer, XXX) ; Essay; selbstständige Erarbeitung theoretischer Grundlagen bzw. wissenschaftl. Auseinandersetzung mit themenverwandten Kapiteln  (Megatrend Digitalisierung, Wandel d. Arbeitswelt, Anforderungen Büroarbeitsplatz, Minimalstrukturen/Leichtbau/Ressourceneffizienz bei Herstellung/Betrieb/Energie, u.v.m.)

2.Teil: Eigenständige Entwicklung einer Machbarkeitsstudie (Genaue Angaben folgen)

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Es folgen weitere Termine, zB.: Gastvortrag(e) // Einführungsvortrag Prof. Bauer

Weitere Details folgen kurz vor Semesterstart!

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.14:00 - 16:0012.10.2022Seminarraum AE U1 - 3 Kick-Off & Gastvortrag Schartner H.
Di.09:00 - 11:0018.10.2022Seminarraum AEEG-1 Vortrag Prof. Peter Bauer - Leichtbau/Tragwerke
Mi.09:00 - 15:0019.10.2022Seminarraum AEEG-1 Gastbeitrag Stocker J.
Mi.10:00 - 13:0007.12.2022 FBEG09Midterms
Mi.10:00 - 13:0025.01.2023 FBEG09Finals

Leistungsnachweis

  • Anwesenheit (Analog/Digital)
  • Mitarbeit
  • Einzelaufgaben/Hausübungen
  • Konzept-/Präsentationen
  • Endabgabe/Abgabemappe

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Wahlseminare12.09.2022 09:0026.09.2022 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur 6. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch