259.563 Kleines Entwerfen Sommerentwerfen Embedded Architectures
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, UE, 4.0h, 5.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 5.0
  • Typ: UE Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage computer-gestützte Arbeitsababläufe zu planen und auszuführen, die GIS und parametrische Modellierung mit Optimierungswerkzeugen in data-getriebenen Entwurfsprozessen zu integrieren. Dies macht es möglich in der Schnittfläche von Architektur, Landschaftsarchitektur und Städtebaulichem Entwurf transskalar zu arbeiten.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Embedded Architectures (Hensel & Sunguroğlu Hensel 2020) ist einspezifischen Ansatz der sich aus performance-orientierte Architektur entwickelt hat (Hensel 2013; Hensel & Sunguroğlu Hensel 2019). Während sich die performance-orientierte Architektur u.a. auf die Interaktion von Architektur und Umgebung konzentriert, führt die eingebettete Architektur diesen Ansatz in Richtung Architektur und Umwelt Integration weiter. Dieser Ansatz erweitert die Frage, ob Architektur im Dienst der natürlichen Umwelt stehen kann, auf die Frage, wie Architektur ein integraler Bestandteil der natürlichen Umwelt sein kann.

Das Ziel des Sommer Entwerfens ist es, computergestützten Entwurf mit Schwerpunkt auf Architektur- und Umweltinteraktionen und -integration zu lehren. Dazu gehören Daten zu lokalem Gelände, Vegetation, Klima usw. Der Kontext für den Entwurf ist Val Lumenzia, im Kanton Graubünden in der Schweiz.

Der Schwerpunkt liegt darauf zu lernen computer-gestützte Arbeitsababläufe zu planen und auszuführen, die GIS und parametrische Modellierung mit Optimierungswerkzeugen zum Zweck des transskalaren Designs zu integrieren.

Methoden

Wegen der derzeitigen Beschränkungen aufgrund der Corona Pandemie werden Vorlesungen, Workshops und Projektbesprechungen auschliesslich Online angeboten. Diese finden in der regulären Unterrichtszeit an Donnerstagen statt. Die Folien aller Vorlesungen werden auf dem Kursspezifischen Nextcloud Folder zugänglich gemacht.

GIS und computer-gestützte Entwurfs- und Analyse-verfahren werden vorgestellt und in den Entwurfsprozess integriert und Computational Worklows werden konzipiert.

Ausgewählte Literaturstudie ist not wendig um relevantes Hintergrungwissen zu erlangen.

Vorlesungen und Seminare dienen der Einführung in den Themenbereich der "eingebetteten Architekturen".

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Dieses Sommerstudio ist für StudentInnen mit guten Computerkenntnissen konzipiert, die ihre Fähigkeit zur Entwicklung datengesteuerter Computerworkflows, die GIS und parametrische Modellierungs- und Computersimulations- und -optimierungswerkzeuge integrieren, vertiefen möchten. Das Studio wird mit QGIS und SAGA GIS sowie Rhino und Grasshopper arbeiten.

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Interim Präsentationen und Schlusspräsentation der Studioarbeit mit eingeladenen Gastkritikern.

Wegen Covi 19 werden die Präsentationen online abgehalten.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Gute Kenntnisse der Englischen Sprache und von Rhino und Grasshopper sind erforderlich an dem Sommer Entwerfen teilzunehmen.

Sprache

Englisch