259.541 Kleines Entwerfen “gesteckt nicht geschraubt - producing self-supporting wood structures using digital methods”
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, UE, 4.0h, 5.0EC
Diese Lehrveranstaltung wird nach dem neuen Modus evaluiert. Mehr erfahren

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 5.0
  • Typ: UE Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage algorithmisch zu Denken.

Durch das Präzisieren der Problemstellung sind die Studierenden in der Lage den sinnvollen Einsatz von Algorithmen im Planungsprozess gedanklich zu erfassen. Für das Entwerfen steht demnach auch nicht primär die Programmierung selbst im Zentrum, sondern vielmehr die Fähigkeit bestimmte Problemstellung zu erfassen, sie in handhabbare und vor allem lösbare Teilprobleme zu zerlegen und eine Lösungsstrategie durch einen Algorithmus (bzw. die Weiterentwicklung eines vorhandenen Algorithmus) zu finden.

Die Überprüfung des sinnvollen Einsatzes von Algorithmen in der Entwurfspraxis erfolgt an Hand der 1:1 Umsetzung unter der Prämisse der Wechselwirkung zwischen Design (Form), Erfüllung von Funktionen (Organisation und Optimierung) und Industrie (Realisierung).

Inhalt der Lehrveranstaltung

Im Zuge der Lehrveranstaltung wird die Digitalisierung vom Entwurfsprozess bis zur Produktion an Hand einer selbsttragenden Holzstruktur untersucht: vom Stadtmöbel über die Skulptur zur Brücke. Der Entwurf soll sich von den Möglichkeiten einer konkreten Abbundmaschine (CNC-gesteuerte Holzzuschnittanlagen) leiten lassen. Die Dimensionen der einzelnen Holzteile, als auch jene der Verbindungen richtet sich demnach nach einer von der Industrie benutzten Maschine. Das Entwerfen wird demnach auch von Industriepartnern fachlich durch eine Exkursion und bei der Zwischenpräsentation begleitet.

Methoden

Vorstellung des Fortschritts der zu bearbeitenden Aufgabe, Diskussion, Präsentation.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Änderungen in der LVA aufgrund der Corona-Pandemie  (Stand <21.03.2020>):

Zunächst wird die Recherche als Abgaben über TUWeL abgewickelt. Die Abgaben werden einzelnen durch die LV Leiter kommentiert. Danach werden Live Streams in Kleingruppen folgen.

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.09:00 - 12:0013.03.2020Projektraum IEMAR 1/259 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Korrekturen
Fr.09:00 - 12:0024.04.2020 - 19.06.2020 Distance LearningKorrektur
Kleines Entwerfen “gesteckt nicht geschraubt - producing self-supporting wood structures using digital methods” - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Fr.13.03.202009:00 - 12:00Projektraum IEMAR 1/259 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Korrekturen
Fr.24.04.202009:00 - 12:00 Distance LearningKorrektur
Fr.08.05.202009:00 - 12:00 Distance LearningKorrektur
Fr.15.05.202009:00 - 12:00 Distance LearningKorrektur
Fr.29.05.202009:00 - 12:00 Distance LearningKorrektur
Fr.05.06.202009:00 - 12:00 Distance LearningKorrektur
Fr.12.06.202009:00 - 12:00 Distance LearningKorrektur
Fr.19.06.202009:00 - 12:00 Distance LearningKorrektur

Leistungsnachweis

Prinzipiell durch Bearbeitung der Aufgabe.

Speziell aber:

  • Anwesenheit
  • Laufende Überprüfung des sinnvollen Einsatzes des Algorithmus
  • Präsentationen (und Umsetzung)

 

  •  

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Master Kl. Entwerfen 2020S17.02.2020 09:0024.02.2020 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Kenntnisse der Programmierung von Vorteil aber nicht notwendig!

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch