259.511 Sondermodul "Approaches to Architecture in Indonesia"
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, VU, 8.0h, 10.0EC, wird geblockt abgehalten
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 8.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage

  • grundlegende kulturelle Einflüsse auf die Architektur in Indonesien zu verstehen und zeitlich und örtlich zu kategorisieren.
  • verschiedene Aspekte der indonesischen Architekturentwicklung zu verstehen und zu erklären.
  • wesentliche Aspekte von interdisziplinärer und internationaler Zusammenarbeit zu verstehen (da sie dies im Modul üben).
  • die Rahmenbedingungen für Planen und Bauen unter herausfordernden Bedinungen zu verstehen, zu analysieren und in Ihren Planungen darauf zu reagieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Basierend auf einer breitgefächerten wissenschaftlichen Grundlagenannäherung setzen sich die Studierenden mit den komplexen Aspekten der Bau- und Planungsprozesse, die sowohl technische als auch sozio-kulturelle Rahmenbedingungen berücksichtigen, auseinander.

Eingebettet in aktuelle, bestehende Forschungsbemühungen an der TU Wien, kann aus einem reichen Pool an Erfahrungen, Daten und Vorinformationen geschöpft werden. Darauf aufbauend kann unter Anwendung von State-of-the-Art Technologien eine Annäherung an aktuelle, praktische Konzepte und mögliche Realisierungen erfolgen.

Methoden

Die Kernlehrveranstaltungen des Moduls bereiten eine Einführung in
unterschiedlichste Aspekte die einen Einfluss auf die gebaute Umwelt in Indonesien
haben.

 

  • Ein Einblick in die vielfältige Kunst und Kultur in Indonesien wird in der folgenden LVA geboten: 251.821 Comparative research in architecture - Cultural Spaces and Identity in Architecture Focus Indonesia
  • Planen und Bauen in tropischen Regionen stellen eine besondere Herausforderung dar. In der folgenden LVA werden dazu verschiedene Aspekte dargelegt: 259.497 Lecture Series on Ecology Focus Indonesia: Selected Aspects of Architectural Planning and Building in tropical regions.
  • Prozesse zum Planen, Bauen und restaurieren in Indonesien werden in der folgenden LVA dargestellt: 253.C49 Planning and construction process management of complex architectural projects in Indonesia
  • Ontologien erlauben die komplexen Interrelationen in der Architektur abzubilden. Die folgende LVA bietet eine Einführung in die methodischen Ansätze zur Anwendung von Ontologien in der Architektur(forschung): 194.041 Ontologies in Architecture 

In den Zusatzlehrveranstaltungen das Moduls/Ergänzungsfächern sollen die dargebotenen Informationen in Projekten zur Anwendung kommen.

  •  In der folgenden LVA werden in Teams aus indonesischen und österreichischen Teams die Ergebnisse grafisch dargestellt werden. Die LVA bietet dazu unterschiedliche Ansätze: 251.169 Recording and presentation of architecture
  • In der folgenden LVA werden die projekte erarbeitet und die theoretischen Grundlagen recherchiert: 251.825 Documentation of Cultural Heritage using Digital Media

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

+++ Das Modul findet komplett in englischer Sprache statt +++ 

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.09:00 - 15:0005.10.2020 via ZOOM ==> TUWEL KursModule-Block
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Kern-LVAs:

  • 251.821: Wissenschaftlicher Artikel basierend auf den Impulsvorträgen zu einem selbstgewählten Thema.
  • 259.497: Zusammenfassungen / Reflexionen über die einzelnen Vorträge
  • 253.C49: Zusammenfassungen / Reflexionen über die einzelnen Vorträge
  • 194.041: Praktische Übung basierend auf den einführenden Vorträgen

Zusatz-LVAs:

  • 251.169: Als Leistungsnachweis wird je nach gewählter Darstellung ein Rendering, ein Poster, ein Kurzfilm, ein Comic, oder ähnliches erwartet.
  • 251.825: Als Leistungsnachweis wird ein Abstract zu dem gewählten Projekt erarbeitet.

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Master Modul 2020W14.09.2020 09:0028.09.2020 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Grundlegende Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten, gute Kenntnisse der englischen Sprache, Motivation sich intensiv mit der Thematik auseinanderzusetzen.

Das Modul bietet die einzigartige Chance, viel kondensiertes Wissen für eine in Zukunft immer wesentlich werdende Thematik zu erwerben. Für interessiere Studierende bestehd in dem Modul die Möglichkeit potentielle, thematisch-passende Master-Arbeitsthemen zu entdecken und vorbereitend zu bearbeiten.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Sprache

Englisch