259.383 Holzbau 2
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VU, 3.0h, 4.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 4.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die Konzepte des modernen mehrgeschossigen Holz- und Holzhybridbaus zu beschreiben und diese in Planung und Bemessung einzusetzen. Die Studierenden kennen theoretische und angewandte Grundlagen des modernen Ingenieurholzbaus und können dieses Wissen auf Problemstellungen im mehrgeschossigen Holz- und Holzhybridbau anwenden.

Inhalt der Lehrveranstaltung

VORLESUNG:

  • Sonderkapitel der Bemessung unter Berücksichtigung aktueller und künftiger Inhalte des EC 5.
  • Tragwerkstypologien und Fertigungsmöglichkeiten im modernen mehrgeschossigen Holz- und Holzhybridbau.
  • Konzeptionelle und statische Auslegung von Holz- und Holzhybridkonstruktionen.
  • Dynamische Einwirkungen auf Holz- und Holzhybridkonstruktionen.
  • Grundlagen des Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutzes im mehrgeschossigen Holzbau.
  • Bauschäden und Ertüchtigungsmöglichkeiten im modernen mehrgeschossigen Holz- und Holzhybridbau.

ÜBUNG:

  • Sonderkapitel der Bemessung.
  • Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit von Holz- und Holzbetonverbundkonstruktionen.
  • Analytische und numerische Berechnungsverfahren zur Bemessung von Holz- und Holzbetonverbundkonstruktionen.
  • Schwingungsverhalten von Holz- und Holzbetonverbundkonstruktionen.

Methoden

Die Lehrveranstaltung besteht aus einem Vorlesungsteil und einem Übungsteil welcher durch die Studierenden selbstständig in Heimarbeit gelöst wird. Die in den Übungen anzuwendenden Berechnungsverfahren werden in den Vorlesungen inhaltlich vorgestellt und ebenfalls anhand von Berechnungsbeispielen verdeutlicht.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

AUFBAU DER LVA AUFGRND DER CORONA-PANDEMIE:

  • Bis auf Widerruf werden aufgrund der aktuellen Situation ALLE Vorlesungs- und Übungseinheiten im Sommersemester 2021 via Distance Learning (Vorlesungsaufzeichnungen, Zoom Meetings) durchgeführt.

  • Die jeweiligen Vortragsfolien, sowie die jeweiligen Vorlesungsaufzeichnungen (Vortragsfolien + Audiokommentar), sind in TUWEL abrufbar.

  • Die aktuellen Restriktionen der TU Wien im Umgang mit der Corona-Pandemie erlauben keine Abhaltung von Präsenzprüfungen. Aus diesem Grund werden schriftliche Vorlesungsprüfungen bis auf Widerruf ausnahmslos in einem Distance Learing Konzept angeboten.

ZUORDUNG IM MASTERSTUDIUM BAUINGENIEURWISSENSCHAFTEN (Studienkennzahl: 066 505):

  • Modul 1 der Vertiefungsrichtung Konstruktiver Ingenieurbau - Tragwerke.
  • Modul 3 der anderen Vertiefungsrichtungen

 

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

  • Selbstständige Bearbeitung des Übungsteils in Heimarbeit.
  • Schriftliche Abschlussprüfung nach positiv absolviertem Übungsteil.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
18.02.2021 18:00 09.03.2021 14:00 16.03.2021 14:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 505 Bauingenieurwissenschaften

Literatur

  • Studienblätter zu den einzelnen Kapiteln werden im Laufe der Vorlesung bereitgestellt

Vorkenntnisse

Grundlagen des konstruktiven Ingenieurholzbaus, Grundlagen der Baustatik und der Festigkeitslehre.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch