259.336 Exkursion "Architektur und Tragwerk"
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, EX, 2.0h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: EX Exkursion

Ziele der Lehrveranstaltung

  Im Rahmen des Moduls „Ressourceneffiziente Materialisierung“ wurden als Hauptfragen die folgenden hergestellt:

  • Wie kann das Holz, als natürliche Rohstoffe, sich besser in der mehrgeschossigen Bauwirtschaft positionieren?
  • Wo gibt es Entwicklungspotenzial bei der Planung und Umsetzung von Projekten in der Holzbauweise?
  • Wo liegen die Chancen für Systembauweise in Holz?
  • Worin liegt das Verbesserungspotenzial in der Vorfertigung? 
  • In wieweit wird durch Vorfertigung, Planung mit fixen Baukosten, fixen Termine und höchster Qualität ermöglicht?

Die Projekte im Holzbau werden immer schneller, komplexer und riskanter. Die traditionellen Methoden der Planung, Ausführung und Steuerung haben sich als unzureichend dargestellt, insbesondere in den Mehrgeschossen da eine enge Koordination zwischen Baufirma, Planer und Bauträger nötig ist.

LEAN ist in aller Munde als Zukunft des Bauens. Aber was ist LEAN?

Die Firma Schrenk beschäftigt sich seit 2004 mit den Denkprinzipien, Methoden und Verfahrensweisen zur effizienten Gestaltung der gesamten Wertschöpfungskette in Holzbaufertigteile. Heute ist die Firma in einer Dimension angelangt, die insbesondere geprägt ist von Agilität in Bezug auf Anpassung an Kundenanforderungen sowie Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen, die der Markt fordert und braucht.

Das Schrenk Schulungs- und Ausbildungszentrum steht in den Startlöchern. Das Besondere daran, es befindet sich inmitten ihren Werkshallen. Lean "LIVE" in der Fertigung, als auch in der Bauplanung und Bauausführung erleben.

Die Firma gemeinsam mit ihrem langjährigen Partner ACON Management hat ein Simulations-Spiel entwickelt, SMART PRESS©, welches die Auswirkungen und Ergebnisse von Lean erlebbar macht.

Das Schulungspaket wird maßgeschneidert an uns angepasst im Bereich Lean Production und Lean Construction im Holzbau und basiert auf den 7 Prinzipien des Lean Management (Prinzip des Fließens, Prinzip des Ziehens (Pull), Prinzip der Qualitätserzeugung in jedem Prozessschritt, Prinzip der Verschwendungsreduzierung, Prinzip der Menschwahrnehmung und des täglichen Lernens, Prinzip der Kundenbegeisterung, Prinzip der Achtsamkeit im Umgang mit Ressourcen).

Es wird mittels der Simulation SMART PRESS© in spielerischer Form oben beschriebene Ansätze erleben und im Anschluss ansehen können wird, wie das in der Praxis bei der Firma Schrenk aussieht. Gespielt wird in drei ca. 20-minütigen Schichten mit zwei dazwischenliegenden Verbesserungs-Workshops kombiniert mit Theorie Inputs durch die Trainer. Abschließend findet ein Coaching zum Transfer in die eigene Praxis statt.

 

Hier noch ein paar Links:

https://www.acon-company.at/de/Workshops/articles/smart-press-workshop.html

http://info.schrenk.co.at/sys/w.aspx?sub=NCbCk_3wLqGg&tid=1-VRhwb-pLppf&mid=c0acb9cc

 

 

Inhalt der Lehrveranstaltung

  

Vortragende

Institut

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
25.03.2019 08:00 27.03.2019 23:59 27.03.2019 23:59

Anmeldemodalitäten:

  

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch