259.332 Modul Meta-Architektur
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, VU, 9.0h, 10.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 9.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

 

Wir begreifen die Architektur als Personifizierung von Räumen und Zeiten: Wir werden denken und tun, tun und denken, um ein reicheres Verständnis zu erhalten davon, welche Rolle die Öffentlichkeit für die Architektur spielen kann. Welche Position(en) und Haltung(en) wissen Architektinnen und Architekten im öffentlichen Leben anzunehmen? Die Studierenden werden sich in einer speziellen Art von Literacy schulen – sie lernen, als Architekt, als Architektin zu signieren.

Das Modul begreift Architektur als erfinderische und kritische Praxis. Um ein Projekt zu verwirklichen, müssen ArchitektInnen eine große Zahl an EntscheidungsträgerInnen von Ihren Entwürfen überzeugen. Aber sie müssen auch für sich selbst eine klare Vorstellung der eigenen Ideen und Ambitionen fassen – indexieren, kodieren, greifen, festhalten – und kommunizieren können. Es ist nicht einfach, sich im Diskurs mit einem allgemeinen Publikum zu begreifen und zu profilieren. Das will gelernt sein. Dieses Modul untersucht und übt verschiedene Fertigkeiten und Strategien dazu. Das Modul richtet sich an ambitiöse Architekten und Architektinnen, sowie an alle die mit und in ihrer Architekturpraxis auch öffentlich reden, schreiben, forschen, vermitteln und kritisieren lernen möchten. Etwa in Konzeptarbeit, Theoriediskursen, Architekturforschung, Journalismus, Film, Öffentlichkeitsarbeit.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Im Zentrum steht das Verhältnis von Architektur und Kommunikation via Code: eine Architektin, ein Architekt soll in eigenem Namen die eigene Arbeit signieren können. Dafür gilt es heute mehr denn je, die Formen, Formate und Fertigkeiten in Kommunikation und Vermittlung nicht nur zu kennen und zu verstehen, sondern auch zu 'können'. Darin schulen sich die Studierenden in diesem Modul.

** The module is offered in the Winter Semester of each year. Please note that not all the elective courses can offered every time. **

Kernfächer

259.278 VO Show
Die Vorlesung SHOW zirkuliert um Formen und Formate der öffentlichen Kommunikation von Architektur (Magazinen, Manifesten, Blogs und Web‐Auftritten, Radio, Fernsehen, Film). Wir lernen Theorien der Semiotik, Formen der Diskursanalyse und der Interaktionsanalyse kennen, und erhalten durch Gastvorträge von Vertretern der lokalen Medienszene Einblick in ihre Praxis.

259.509 VO Talk
Die Vorlesung TALK setzt sich mit philosophischen Theorien zum relevanten Kultur‐ und Architekturdiskurs auseinander, und bezieht dabei Themen u.a. aus der Ökonomie, der Ökologie, Politik, Ethik, Kunst, Pädagogik, Ingenieurs- und Rechtswissenschaften mit ein.

259.501 VU Substitute
 der VU SUBSTITUTE lernen die Studierenden Grundkenntnisse von Rhetorik und Poetik kennen, und im Umgang mit Bild und Sprache anwenden.

259.502 VU Act
In der Vorlesungsübung ACT sollen die angeeigneten Fertigkeiten der verschiedenen Kurse des Moduls zusammenspielen: hier geht es darum, das Gelernte in eigene Artikulationen zu übersetzen, die einem vom Dozierenden vorgegebenen und angeleiteten thematischen Kontext zuarbeiten.
 

Wahlfächer

259.513 VO Tame
Die VO TAME (2h/2 ECTS) beschäftigt sich mit dem Thema Robotics and Architecture (2h/2 ECTS).

259.338 VO Screen
Die VO SCREEN (2h/2ECTS) beschäftigt sich mit Filmtheorie 

259.510  VU Cut
Die VU CUT (3h/3ECTS) beschäftigt sich
mit Montage als Theorie und Praxis (3h/3ECTS)

259.503 VU Code
Die VU CODE (3h/3ECTS) gibt einen Querblick durch die Vorstellungswelten rund um das Codieren, und beschäftigt sich mit Programmieren und mathematischem Denken für Architekten 

259.500 VO Report
Die VO REPORT (geblockt, 2h/2 ECTS) bietet den Studierenden an, vom ATTP organisierte Konferenzen aktiv zu besuchen (mit einem schriftlichen Report).

 

Weitere Informationen


Erster Termin: Moduleinführung, Montag 1. Oktober 2018 von 12:00 - 13:30 Uhr
Präsentation "Modul Meta-Architektur", Seminarraum Architekturtheorie

Genauer Zeitplan in den einzelnen Vorlesungen und Übungen

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Je nach Kurs verschieden.

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Master Module WS1810.09.2018 09:0001.10.2018 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

Sprache

bei Bedarf in Englisch