259.287 Gegenwartsarchitektur 1 Gegenwartsarchitektur Steop
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, VO, 2.0h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: VO Vorlesung

Ziele der Lehrveranstaltung

 Lecturers:

Prof. Dr. Vera Bühlmann
Emmanuelle Chiappone-Piriou, PHD Candidate ATTP
& Guests

Das Sehr Viele und das Grosse Reichliche:
Die Quantität und das Kostbare


Digitale Fabrikation, Smart Cities, Internet of Things, Big Data, Rationalisierung und die Digitale Produktionskette, Semantische oder Objekt-orientierte Ontologien, Parametrismus als Neuer Internationaler Stil: Alles ist heute tendenziell mit allem vernetzt. Graphen geben uns Überblick. Diagramme verkörpern ganze Typologien. Architekten finden tausende von Grundrissen im Netz, Programme stellen Templates und Bibliotheken mit Schemen zur Lösung von jeglichem Problem bereit. Auch in der Architektur werden wir überschwemmt von Informationen, die proportional zum Ausmass ihrer Zugänglichkeit und Verfügbarkeit immer weniger Bedeutung haben und immer weniger Sinn stiften können. Diese Vorlesung ist gemeint als eine Handreiche für Architekten, um ihr Fach und ihr Können im prinzipiellen Reichtum des Sehr Vielen und Grossen Reichlichen – welches andere schon vor einiger Zeit als The End of Quality as a Matter of Fact (Archizoom) herausgestellt haben – zu profilieren und wertvoll zu erhalten.

Die Vorlesung führt die Studierenden in aktuelle Herausforderungen der Gegenwartsarchitektur ein, und vermittelt ein Spektrum an Umgangsformen mit diesen Herausforderungen. Es gibt drei Einführungsvorlesungen. Danach laden wir eine Reihe von Architekturbüros zu einer Werkpräsentation mit anschliessendem Gespräch ein.

Die Studierenden sollen einerseits einen praxisbezogenen Einblick in das Schaffen junger Architekturbüros bekommen. Andererseits sollen sie lernen können, was interessante Strategien sind, mit denen sich Architekten heute gegenüber den Herausforderungen unserer Zeit zu behaupten wissen. Sie sollen einen Geschmack davon bekommen, dass und wie man solche Strategien erfinden kann und wie man damit nicht nur kritisch sondern auch erfolgreich sein kann.

Inhalt der Lehrveranstaltung


Das Sehr Viele und das Grosse Reichliche: Die Quantität und das Kostbare

Bei allem was sich in der Architektur verändern mag: invariant bleibt immer, dass sie sich über den Umgang mit Quantitäten entwickelt. Die Architektur zählt ab, gewichtet, erwägt, vermisst, bringt Elemente in Konstellation, gliedert Prozesse und Räume im Plan, entwirft sie in ihren Fügungen und Verhältnissen.

Dabei aber erzählt die Architektur auch, sie zeigt auf und sie zeichnet auf, sie bringt zum Ausdruck, sie manifestiert etwas das erlebt, verinnerlicht und erinnert werden kann. Sie schafft Plätze und organisiert Räume, die bewohnt und belebt werden. Nichts ist vielleicht herausfordernder für Architekten – heute nicht anders als jemals vorher – als das scheinbar wortkarge und leere Reden über Quantitäten. Für Qualitäten bleiben oft nur vage, schillernde und flüchtige Worte – Worte die gegenüber den greifbaren, messbaren, und objektivierbaren Aspekten von Architektur allzuoft ohne Gewicht verbleiben.

Wie können wir den Qualitäten gegenüber den Quantitäten wieder etwas zutrauen? Wie können wir ihr Gewicht ermessen, sie in ihrem Profil erkennen? Die Vorlesung schult die Studierenden darin, genau dies zu erreichen indem sie die Quantitäten nicht banalisieren, sondern den Umgang mit ihnen ernst nehmen und sie als kostbar erachten.


PROVISIONAL PROGRAM

Mo 11:00-13:00 pm in AUDI MAX

 

8 October 2018––––––––Contemporary? Architecture? // Introductory lecture by Vera Bühlmann ATTP TU WIEN, with Visiting Professor Gregg Lambert, Syracuse University NY USA

15 October 2018––––––––Architecture Exhibitions // Lecture by Emmanuelle Chiappone-Piriou, ATTP TU WIEN

22 October 2018––––––––NN // Lecture by Vera Bühlmann, ATTP TU WIEN

29 October 2018––––––––Studio Encounter, Philipp Morel, EZCT

5 November 2018––––––––Digitaler Atlas für Architekten: das Können mit dem Vielen // Lecture by Ludger Hovestadt, ETH Zurich

12 November 2018––––––––NO COURSE

19 November 2018––––––––NN to be announced shortly

26 November 2018––––––––Xenotheca // Lectures by Diana Alvarez-Marin und Miro Roman, ETH Zurich

3 December 2018––––––––Studio Encounter // studio 300 000 km/s

10 December 2018––––––––Architectonic Objects // Lecture by Vera Bühlmann, ATTP TU Wien

17 December 2018––––––––Studio Encounter // WAI THINK TANK

7 January 2019––––––––EXAM

 

Weitere Informationen

Readings by Architects that open up the topic (provided on TISS):

  • Yona Friedman, Towards a scientific Architecture, Cambridge, Massachusetts: MIT Press, 1975 (original version 1972)
  • Utopia of Quality, Utopia of Quantity, IN, January – February 1971
  • No-Stop City, Residential Car Park, Universal Climatic System, Domus, n°496, March 1971
  • Fumihiko Maki, Investigations in Collective Form, Washington University, St Louis, 1964
  • Le Corbusier, “Statistics”, Urbanisme, Paris, G.Grès, 1925.
  • Hans Hollein, « Alles ist Architektur – Introduction 1 », BAU, 1 – 2, 1968 
  • O.M. Ungers, Morphologie, City Metaphors, Köln, Verlag der Buchhandlung Walter König, 2017. First publication: 1982.

 

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.11:00 - 13:0008.10.2018 - 15.10.2018GM 5 Praktikum HS Gegenwartsarchitektur Praktikumshörsaal
Mo.11:00 - 13:0008.10.2018 - 28.01.2019GM 1 Audi. Max. 259.287: Gegenwartsarchitektur 1
Gegenwartsarchitektur 1 Gegenwartsarchitektur Steop - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mo.08.10.201811:00 - 13:00GM 1 Audi. Max. 259.287: Gegenwartsarchitektur 1
Mo.08.10.201811:00 - 13:00GM 5 Praktikum HS Gegenwartsarchitektur Praktikumshörsaal
Mo.15.10.201811:00 - 13:00GM 1 Audi. Max. 259.287: Gegenwartsarchitektur 1
Mo.15.10.201811:00 - 13:00GM 5 Praktikum HS Gegenwartsarchitektur Praktikumshörsaal
Mo.22.10.201811:00 - 13:00GM 1 Audi. Max. 259.287: Gegenwartsarchitektur 1
Mo.29.10.201811:00 - 13:00GM 1 Audi. Max. 259.287: Gegenwartsarchitektur 1
Mo.05.11.201811:00 - 13:00GM 1 Audi. Max. 259.287: Gegenwartsarchitektur 1
Mo.12.11.201811:00 - 13:00GM 1 Audi. Max. 259.287: Gegenwartsarchitektur 1
Mo.19.11.201811:00 - 13:00GM 1 Audi. Max. 259.287: Gegenwartsarchitektur 1
Mo.26.11.201811:00 - 13:00GM 1 Audi. Max. 259.287: Gegenwartsarchitektur 1
Mo.03.12.201811:00 - 13:00GM 1 Audi. Max. 259.287: Gegenwartsarchitektur 1
Mo.10.12.201811:00 - 13:00GM 1 Audi. Max. 259.287: Gegenwartsarchitektur 1
Mo.17.12.201811:00 - 13:00GM 1 Audi. Max. 259.287: Gegenwartsarchitektur 1
Mo.07.01.201911:00 - 13:00GM 1 Audi. Max. 259.287: Gegenwartsarchitektur 1
Mo.14.01.201911:00 - 13:00GM 1 Audi. Max. 259.287: Gegenwartsarchitektur 1
Mo.21.01.201911:00 - 13:00GM 1 Audi. Max. 259.287: Gegenwartsarchitektur 1
Mo.28.01.201911:00 - 13:00GM 1 Audi. Max. 259.287: Gegenwartsarchitektur 1

Leistungsnachweis

  • Schriftliche Prüfung (kein Multiple Choice): Ein Kurztext zu "Stairs / Stiege als Architektonisches Objekt", sowie Kurzreports zu den Studio Encounters. 
  • Anwesenheitspflich.

Short Reports on the Studio Encounters: write a few sentences on each studio encounter, responding to (1) what were the studio’s topics, (2) was there a project that you remember particularly well, which one and what was it about, (3) did you find the manner in how they practice architecture surprising and interesting, and how so (or not so)?

Sie können Ihre Stairs Story samt den Reports via Tuwel (siehe Link oben) einreichen,

die jeweiligen Upload-Zeiträume finden Sie ebenfalls dort.

Für das Hochladen müssen Sie für die Lehrveranstaltung registriert sein - vergessen Sie nicht, sich während der Anmeldezeit einzutragen.

 

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.02.2019 00:00 01.07.2019 23:55 01.07.2019 23:55

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur 1. Semestertrue
Lehrveranstaltung gehört zur Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
243 StE OP StEOP-Katalog Architektur (Ab WS2013) 2. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch