257.082 Architektur- und Kunstgeschichte des 19. und 20.Jhs.
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, VO, 1.5h, 2.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.5
  • ECTS: 2.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die Architekturgeschichte des 19. und 20.Jhs. anhand des Überblicks über wichtige Exponenten, Bauwerke, Strömungen und Probleme im Kontext kulturgeschichtlicher Aspekte zu analysieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Anhand exemplarischer Analysen und Untersuchungen sollen in einem chronologischen Abriß Bauten und Projekte international bedeutender Architekten des Klassizismus, Historismus, Jugendstils, Expressionismus, III.Reich, der Nachkriegszeit, der Moderne, bis hin zur aktuellen Kunstszene vorgestellt werden. In diesem Zusammenhang werden Fragen des Stils, der Bauaufgabe und Bautypologie, von Tradition und Innovation diskustiert.

Methoden

Power Point, Diskussionen, Architektur Analyse

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Pflichtfach im 3.Semester

BEGINN: Mo, 12.10.2020

ACHTUNG !! DIE VORLESUNG WIRD NUR ONLINE ABGEHALTEN !!!

 

Wenn Sie sich zur LVA im TISS anmelden, können Sie über TUWEL Handouts sowie, am Ende des Semesters, die gezeigten Bilder abrufen!

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.11:00 - 13:0005.10.2020Informatikhörsaal - ARCH-INF 257.082: Architektur- und Kunstgeschichte des 19. und 20.Jhs.
Mo.11:00 - 13:0012.10.2020 - 14.12.2020Informatikhörsaal - ARCH-INF Architektur u. Kunstgeschichte des 19./20.Jhdts
Mo.11:00 - 13:0011.01.2021Informatikhörsaal - ARCH-INF 257.082 VO Architektur- und Kunstgeschichte des 19. und 20.Jhs
Architektur- und Kunstgeschichte des 19. und 20.Jhs. - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mo.05.10.202011:00 - 13:00Informatikhörsaal - ARCH-INF 257.082: Architektur- und Kunstgeschichte des 19. und 20.Jhs.
Mo.12.10.202011:00 - 13:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Architektur u. Kunstgeschichte des 19./20.Jhdts
Mo.19.10.202011:00 - 13:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Architektur u. Kunstgeschichte des 19./20.Jhdts
Mo.09.11.202011:00 - 13:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Architektur u. Kunstgeschichte des 19./20.Jhdts
Mo.16.11.202011:00 - 13:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Architektur u. Kunstgeschichte des 19./20.Jhdts
Mo.23.11.202011:00 - 13:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Architektur u. Kunstgeschichte des 19./20.Jhdts
Mo.30.11.202011:00 - 13:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Architektur u. Kunstgeschichte des 19./20.Jhdts
Mo.07.12.202011:00 - 13:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Architektur u. Kunstgeschichte des 19./20.Jhdts
Mo.14.12.202011:00 - 13:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Architektur u. Kunstgeschichte des 19./20.Jhdts
Mo.11.01.202111:00 - 13:00Informatikhörsaal - ARCH-INF 257.082 VO Architektur- und Kunstgeschichte des 19. und 20.Jhs

Leistungsnachweis

schriftliche Prüfung am Ende der Vorlesung

Prüfungsmodus ab dem SS 21

Es ist uns am Forschungsbereich Kunstgeschichte ein stetiges Bedürfnis, die digitale Lehre beständig zu verbessern und angemessene, nachvollziehbare sowie für alle Studierenden faire Prüfungen anzubieten. Inzwischen sind vier Klausuren online durchgeführt und gewinnbringende Erfahrungen und neue Erkenntnisse gesammelt worden, auf deren Grundlage der aktuelle Prüfungsmodus mit dem anstehenden Sommersemester noch passgenauer an die spezifischen Herausforderungen von Online-Prüfungen herangeführt werden wird. Mit Blick auf die überwiegend positiven Eindrücke kommt es zu drei Modifizierungen, die mit Beginn des Sommersemesters 2021 in Kraft treten: Die formale und inhaltliche Struktur der Klausurfragen hat weiterhin Bestand. Lediglich die Bearbeitungszeit wird fortan 60 Minuten betragen. Außerdem wird es künftig erforderlich sein, für eine positive Bewertung der Prüfung in jedem der drei Prüfungsteile (Bilderteil, Multiple-Choice-Teil und Freitextteil) jeweils mindestens 50% der möglichen Punktzahl zu erreichen. Im Gegenzug hierfür entfällt die Regelung, dass die Prüfung erst beim Erreichen von 60% der Gesamtpunktzahl als bestanden gilt. Damit ist es neuerdings möglich, die Klausur bereits mit 50% der insgesamt erreichbaren Punkte zu bestehen, solange in jedem der drei Teilbereiche jeweils mindestens 50% erreicht wurden.

Wir möchten Ihnen somit künftig eine ausgewogenere und übersichtlichere, in Aufbau und Bewertung transparent nachvollziehbare Online-Prüfung anbieten.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
31.08.2020 12:30

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur 3. Semester

Literatur

Handouts können Sie über TUWEL, wenn Sie sich zur LVA im TISS anmelden, abrufen.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch