253.J91 Integrierter Entwurf Reframe Vienna
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2023S, UE, 12.0h, 15.0EC
Quinn ECTS Erhebung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 12.0
  • ECTS: 15.0
  • Typ: UE Übung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, komplexe Entwurfsaufgaben aus dem Fachgebiet der Architektur eigenständig, systematisch und mit einem originären, zeitgemäßen Entwurfsansatz auf der Grundlage einer präzisen architektonischen Sprache zu bearbeiten. Sie haben die Kompetenz, Handlungsfelder im urbanen Kontext zu erkennen und entsprechende architektonische Lösungsansätze zu entwickeln. Die Studierenden können eigenverantwortliche Recherchen und themenbezogene Grundlagen erheben. Sie besitzen die Fähigkeit, Entwurfskonzepte zu entwickeln und diese in Form von Entwurfsplänen und -modellen umfassend darzustellen und zu präsentieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

In der Lehrveranstaltung werden die Lehrinhalte des Bachelorstudiums sowie der Grundlagenübungen und die daraus erworbenen Kompetenzen zu komplexen architektonischen Aufgabenstellungen verbunden. Vermittelt wird die Fähigkeit, Architektur als Prozess zu begreifen, bei dem Voraussetzungen und Ziele einer Entwurfsaufgabe architektonisch und städtebaulich bearbeitet werden. Ein Entwurf wird auf der Grundlage einer gestalterischen Konzeption als auch unter Berücksichtigung sozialer, räumlicher, baukonstruktiver und ökologischer Anforderungen entwickelt.

 

Wien wird noch in den 2020er Jahren (wieder) die zwei Millionen Einwohnergrenze überschreiten.

In den nächsten 10 Jahren wird ein Bevölkerungszuwachs um ca. 150.000 Menschen erwartet.

Dieser Zuwachs ist in etwa vergleichbar mit der Größe der Stadt Salzburg.

Um die notwendigen Flächen für Wohnen, Arbeiten, Freizeit, Kultur, etc. zu schaffen sollen die ungenutzten Potenziale in den urbanen Stadtzonen aktiviert werden.

Die Vorteile einer zentrumsnahen Verdichtung liegen auf der Hand:

-Stadt der kurzen Wege

-Vermeidung des Versiegelungswahnsinns

-Reduzierung des Individualverkehrsschwachsinns

-Nutzung von bereits vorhandener Infrastruktur

-Multifunktionale Nutzungsstrukturen

-etc.

Konkretes Thema des Entwurfes ist eine Auseinandersetzung mit innerstädtischen Möglichkeitsräumen. Für eine zukünftige Stadtvergrößerung sollen zentrumsnahe Potentialflächen analysiert und mit einer geeigneten, standortspezifischen und zukunftsweisenden Programmierung belegt werden.

 

Methoden

Integrativer Entwurf mit persönlicher Entwurfsbetreuung inkl. Workshop, Zwischenkritiken und abschließender Schlusskritik.

Analyse stadträumlicher Potenziale; Entwicklung eines originären Konzeptes; Ausarbeitung eines konkreten architektonischen Entwurfs.

Prüfungsimmanente Übung als Einzelarbeit.

Die ergänzende Konsultation von Fachbetreuern zum Thema Konstruktion und Nachhaltigkeit ist verpflichtend.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Die Einführungsveranstaltung findet am 1.3.2023 um 10:00Uhr statt.

Die Betreuungstermine sind wöchentlich am Mittwochvormittag.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.10:00 - 13:0001.03.2023Projektraum HB2 - 7/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Kick Off
Mi.09:00 - 13:0008.03.2023 - 22.03.2023Projektraum HB2 - 7/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Besprechung
Mi.09:00 - 13:0029.03.2023 - 28.06.2023Seminarraum AF 02 - 2 Besprechung
Mi.09:00 - 13:0026.04.2023Projektraum HB2 - 7/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Besprechung
Mi.09:00 - 13:0010.05.2023 - 21.06.2023Seminarraum AF 02 - 1 Besprechung
Di.09:00 - 13:0027.06.2023Projektraum HB2 - 7/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Finals
Integrierter Entwurf Reframe Vienna - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mi.01.03.202310:00 - 13:00Projektraum HB2 - 7/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Kick Off
Mi.08.03.202309:00 - 13:00Projektraum HB2 - 7/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Besprechung
Mi.15.03.202309:00 - 13:00Projektraum HB2 - 7/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Besprechung
Mi.22.03.202309:00 - 13:00Projektraum HB2 - 7/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Besprechung
Mi.29.03.202309:00 - 13:00Seminarraum AF 02 - 2 Besprechung
Mi.19.04.202309:00 - 13:00Seminarraum AF 02 - 2 Besprechung
Mi.26.04.202309:00 - 13:00Projektraum HB2 - 7/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Besprechung
Mi.03.05.202309:00 - 13:00Seminarraum AF 02 - 2 Besprechung
Mi.10.05.202309:00 - 13:00Seminarraum AF 02 - 1 Besprechung
Mi.17.05.202309:00 - 13:00Seminarraum AF 02 - 1 Besprechung
Mi.24.05.202309:00 - 13:00Seminarraum AF 02 - 2 Besprechung
Mi.31.05.202309:00 - 13:00Seminarraum AF 02 - 1 Besprechung
Mi.07.06.202309:00 - 13:00Seminarraum AF 02 - 2 Besprechung
Mi.14.06.202309:00 - 13:00Seminarraum AF 02 - 1 Besprechung
Mi.21.06.202309:00 - 13:00Seminarraum AF 02 - 1 Besprechung
Di.27.06.202309:00 - 13:00Projektraum HB2 - 7/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Finals
Mi.28.06.202309:00 - 13:00Seminarraum AF 02 - 2 Besprechung

Leistungsnachweis

Durcharbeitung des Entwurfes in Form von Entwurfs- und Detailplänen in den erforderlichen, relevanten Maßstäben

-Lageplan, Grundrisse, Schnitte, Ansichten, Diagramme, Skizzen

-Projektbeschreibung

-3D Tragwerkskonstruktion

-Schaubilder

-Präsentationsmodell in einem aussagekräftigen Maßstab

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Entwerfen Bachelor (15 ECTS)13.02.2023 09:0020.02.2023 09:00

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur Keine Angabe6. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

tba

Sprache

Deutsch