253.J28 Wahlseminar Gebäudelehre - Healthcare Architecture Research
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022W, SE, 3.5h, 5.0EC
Lecture TubeTUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.5
  • ECTS: 5.0
  • Typ: SE Seminar
  • LectureTube Lehrveranstaltung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die Konzepte des wissenschaftlichen Arbeitens und Forschens im Bereich der Healthcare Architecture zu verstehen. Sie können wissenschaftliche Literatur kritisch evaluieren und eine eigenständige, nach wissenschaftlichen Kriterien erstellte Seminararbeit zu einem selbst definierten Thema verfassen. Sie lernen, eine Forschungsstudie durchzuführen, Daten zu analysieren und Ergebnisse grafisch, schriftlich und mündlich zu präsentieren. Die Studierenden sind in der Lage, die empirische wissenschaftliche Forschung im Bereich der Healthcare Architecture zu verstehen und die Prinzipien des personenorientierten Designs mit dem Fokus auf die Bedürfnisse der Nutzer_innen zu erkennen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Vor der Planung oder dem Umbau von Gesundheitseinrichtungen sollten die klinischen, praktischen und emotionalen Bedürfnisse der Nutzer_innen sowie ihre Fähigkeiten verstanden werden. Von den 1980er Jahren bis heute wurden zahlreiche Forschungsstudien durchgeführt, in denen untersucht wurde, ob bestimmte architektonische Aspekte der baulichen Umgebung die Heilungsprozesse, das Wohlbefinden oder die Zufriedenheit der verschiedenen Nutzer_innen in den Gesundheitseinrichtungen beeinflussen. Die Ergebnisse dieser Studien richten sich an Architekten, Planer und Experten des Gesundheitssektors, die an der Planung von Gesundheitseinrichtungen beteiligt sind, um Umgebungen zu entwerfen, die das Wohlbefinden und die psychische Gesundheit fördern, die Genesung verkürzen, usw. Trotzdem fehlt noch immer viel an Erkenntnissen über die allgemeinen Erfahrungen der Menschen mit der gebauten Umwelt, den Systemen und Prozessen im Gesundheitswesen.

Die aktuelle COVID-19-Krise stellt die Healthcare Architecture in den Fokus der Diskussion. Viele bestehende Gebäude haben sich als ungeeignet für die verschiedenen Prozesse im Gesundheitswesen erwiesen, was die Notwendigkeit unterstreicht, die Planung verschiedener Gesundheitseinrichtungen wie Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken, Demenzzentren und Pflegeheime neu zu überdenken. Gleichzeitig verändern die Alterung der Bevölkerung, neue Technologien und das erneute Auftreten von Infektionskrankheiten die Landschaft des Gesundheitswesens. Dies stellt die Frage, wer werden die künftigen Nutzer_innen von Gesundheitseinrichtungen sein, und wie können ihre Erfahrungen in die Planung dieser Umgebungen einbezogen werden?

Im Rahmen des Seminars wird ein forschungsbasierter Ansatz zur Untersuchung der Bedürfnisse der Nutzer_innen in der baulichen Umgebung von Gesundheitseinrichtungen angewendet. Wir werden uns mit dem Thema der personenorientierten Healthcare Architecture befassen, bei der Designprinzipien zum Einsatz kommen, die die Erfahrungen und die Zufriedenheit des Menschen in der gebauten Umgebung kontinuierlich berücksichtigen. Die Studierenden sind frei in der Wahl der Art der Gesundheitseinrichtung und der Nutzergruppe, die im Fokus ihrer Untersuchung stehen soll. Sie nehmen die Rolle des Forschers ein und führen eine Mini-Forschungsstudie durch, bei der verschiedene Methoden wie Interviews, Beobachtungen, Umfragen, vertiefte Literaturanalysen, Fallstudien oder die Analyse von Online-Material verwendet werden können.

Der Schwerpunkt des Wahlseminars in diesem Semester liegt auf Schlaganfallpatien_innen und der baulichen Umgebung der Rehabilitation nach Schlaganfall. Studierende, die sich für dieses Thema interessieren, können dieses Wahlseminar als Vorbereitung für den Studierendenwettbewerb "Next generation of stroke rehabilitation centres" nutzen: https://www.uia-architectes.org/en/competition/next-generation-of-stroke-rehabilitation-centres/ (Abgabe im April 2023). Die in diesem Seminar durchgeführte Forschung kann eine solide Ausgangsbasis für die Entwicklung neuer Designkonzepte für die Rehabilitation bilden. 

Studierende, die sich nicht für das Thema Schlaganfall interessieren, können auch andere Nutzergruppen für ihre Forschung auswählen. Einige mögliche Nutzergruppen, die untersucht werden könnten, sind Demenz- oder Krebspatient_innen, sowie medizinisches Personal wie Pflegepersonal und Ärzt_innen. Die Wahl der baulichen Umgebung des Gesundheitswesens ist nicht auf das Krankenhaus beschränkt; es kann sich auch um eine Rehabilitationsklinik, eine psychiatrische Klinik, ein Pflegeheim oder sogar um ein Haus selbst (für bestimmte Arten der Pflege, z. B. Rehabilitation) handeln.

Die wichtigsten Punkte der Recherche werden sein:

(1)    Was sind die für die Architektur relevanten Symptome, die bei dieser Nutzergruppe häufig auftreten?

(2)    Was sind die Hindernisse oder fördernden Elemente, die sie in der baulichen Umgebung des Gesundheitswesens erleben?

(3)    Wie können die Erfahrungen dieser Nutzergruppe in die Gestaltung einfließen?

Das Hauptziel besteht darin, die verschiedenen Bedürfnisse der Nutzer_innen in der baulichen Umgebung von Gesundheitseinrichtungen zu erkennen und zu verstehen, Fähigkeiten zur Untersuchung und Analyse dieser Bedürfnisse zu erwerben und die Erkenntnisse in die Gestaltung einer baulichen Umgebung einfließen zu lassen, die zum Wohlbefinden aller Nutzer_innen – Patient_innen, medizinisches Personal und Besucher - auf optimale Weise beiträgt.

Methoden

Dieses Seminar verfolgt einen analytischen und wissenschaftlichen Ansatz, um die verschiedenen Nutzerbedürfnisse in Gesundheitseinrichtungen zu erforschen, indem die Literatur und andere ergänzende Materialien analysiert, eigene Feldforschungen durchgeführt und Designkonzepte auf der Grundlage der Forschungsergebnisse diskutiert werden. Es werden verschiedene Methoden angewandt, z. B. Input-Präsentationen zum wissenschaftlichen Schreiben, Gruppendiskussionen, real-life Szenarien, Fallstudienanalysen und Feldforschung. Im Laufe des Seminars werden die Studierenden auch in die Grundlagen der wissenschaftlichen Forschung im Bereich der Healthcare Architecture eingeführt, und zwar durch Präsentationen über den Forschungsprozess, die Literatursuche, die Forschungsmethoden, die Datenanalyse und -präsentation sowie den Prozess der Forschungspublikation.

In den ersten Schritten ihres Forschungsprozesses wählen die Studierenden ihre Nutzergruppe aus, führen eine Literaturanalyse durch und verfassen ein Exposé mit der definierten Forschungsfrage. Der nächste Schritt ist die Durchführung einer Forschungsstudie mit der Methode ihrer Wahl, die Analyse der Daten und die Präsentation der Ergebnisse. Auf dieser Grundlage entwickeln die Studierenden je nach Interesse Personas und Szenarien, evaluieren bestehende Projekte im Healthcare-Bereich oder entwickeln neue Design-Konzepte. Der Forschungsprozess wird durch wöchentliche Diskussionen und Präsentationen begleitet.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Gute Englischkenntnisse sind für das Lesen wissenschaftlicher Literatur erforderlich. Die Vorträge werden in englischer Sprache gehalten, bei Bedarf mit Folien in deutscher Sprache. 

Die Studierenden haben die Wahl, ihre Seminararbeit auf Deutsch oder Englisch zu schreiben.

Im Falle einer geänderten Corona-Situation kann es zu Änderungen des Formats kommen (z.B. Umstieg auf reines Distance-Learning).

Die Besprechungen werden immer montags zwischen 13.00 und 18.00h stattfinden.

Die Einführung findet am Montag, 10.03.2022, um 13.00h statt. Raum wird noch bekannt gegeben.

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.13:00 - 15:0003.10.2022Seminarraum 8 Wahlseminar - Healthcare Architecture Research
Mo.13:00 - 17:0010.10.2022 - 23.01.2023Projektraum GBL - 2/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Wahlseminar - Healthcare Architecture Research
Mo.14:00 - 17:0009.01.2023Projektraum 2 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Wahlseminar - Healthcare Architecture Research
Wahlseminar Gebäudelehre - Healthcare Architecture Research - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mo.03.10.202213:00 - 15:00Seminarraum 8 Wahlseminar - Healthcare Architecture Research
Mo.10.10.202213:00 - 17:00Projektraum GBL - 2/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Wahlseminar - Healthcare Architecture Research
Mo.17.10.202213:00 - 17:00Projektraum GBL - 2/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Wahlseminar - Healthcare Architecture Research
Mo.24.10.202213:00 - 17:00Projektraum GBL - 2/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Wahlseminar - Healthcare Architecture Research
Mo.31.10.202213:00 - 17:00Projektraum GBL - 2/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Wahlseminar - Healthcare Architecture Research
Mo.07.11.202213:00 - 17:00Projektraum GBL - 2/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Wahlseminar - Healthcare Architecture Research
Mo.14.11.202213:00 - 17:00Projektraum GBL - 2/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Wahlseminar - Healthcare Architecture Research
Mo.28.11.202213:00 - 17:00Projektraum GBL - 2/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Wahlseminar - Healthcare Architecture Research
Mo.05.12.202213:00 - 17:00Projektraum GBL - 2/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Wahlseminar - Healthcare Architecture Research
Mo.12.12.202213:00 - 17:00Projektraum GBL - 2/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Wahlseminar - Healthcare Architecture Research
Mo.19.12.202213:00 - 17:00Projektraum GBL - 2/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Wahlseminar - Healthcare Architecture Research
Mo.09.01.202314:00 - 17:00Projektraum 2 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Wahlseminar - Healthcare Architecture Research
Mo.23.01.202313:00 - 17:00Projektraum GBL - 2/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Wahlseminar - Healthcare Architecture Research

Leistungsnachweis

schriftlich:

Verfassen einer wissenschaftlichen Seminararbeit:
- in Einzelarbeit
- Ausarbeitung von Forschungsfragen
- Umfang 30.000 Zeichen inkl. Leerzeichen

mündlich:

Präsentation der Arbeit

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Wahlseminare12.09.2022 09:0026.09.2022 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur 6. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Englisch