253.H75 Exkursion Lago di Lugano
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021W, EX, 2.0h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: EX Exkursion
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage umfassende Erkenntnisse zum Kontext der Gegend gewonnen zu haben. Sie besitzen die Fähigkeit, topographische, historische, soziale und architektonische Zusammenhänge, die als wichtige Anregungen im darauffolgenden Entwerfen dienen werden, zu verstehen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Den Start unseres diesjährigen Entwerfens „Lago di Lugano“ bildet die Exkursion von 5.-9. Oktober nach Ticino. Besucht werden in diesen vier Tagen die Städte Lugano, Mendrisio, Bellinzone (mit Monte Carasso) sowie Como, da jeder dieser Orte einen außerordentlichen architektonischen Einfallsreichtum im Umgang mit dem jeweiligen Territorium beweist. Eingebettet in diesen lokalen Kontext freuen wir uns auf einen interaktiven Diskurs von Studierenden und Lehrenden, der uns, angeregt vom kulturellen und klimatischen Mikroklima der italienischen Schweiz, das weitere Semester begleiten soll. Inspiriert von einem Ort, an dem sich die südländische humanistische Mannigfaltigkeit sowie die alpine technische Präzision vereint, wollen wir diesem Gedanken in den kommenden Monaten nachgehen. 

Die Exkursion ist für die Studierenden, die am gleichnamigen Entwerfen teilnehmen, verpflichtend. Die Kosten der Exkursion betragen € 390,- und beinhalten die Kosten der Unterkunft inkl. Frühstück sowie die Anreise und Rundreise im Bus und Führungen. Nicht enthalten sind Kosten für Verpflegung, persönliche Ausgaben sowie allfällige Eintrittsgelder. 

Für die Exkursion besteht ein strenges Sicherheitskonzept bezüglich Covid 19. Zu Beginn der EXK muss jede teilnehmende Person einen negativen PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden, vorlegen. Ebenso die ausgefüllte Einverständniserklärung zu Covid-19 (das Formular finden Sie unter Kommunikation/Unterlagen).

Testungen vor Ort werden wahrscheinlich möglich, aber zeitraubend und kostenpflichtig sein. Aus diesem Grund empfehlen wir die Teilnahme vor allem Personen, die über ein EU-gültiges Impf- oder Genesungszertifikat verfügen.

Für organisatorische Fragen steht Frau Nora Strasser zur Verfügung: sekretariat@h1arch.tuwien.ac.at

 

Mit der Teilnahme erhalten die Studierenden ebenfalls ein Zeugnis für die LVA 253.H75 Exkursion (2 ECTS) sowie für die LVA 253.A19 Stegreifentwerfen (2.5 ECTS). Eine zusätzliche Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen ist hierfür nicht notwendig!

Das Anmeldungsprozedere:

13.9. – 27.9. Anmeldungen per Portfolio über TISS zusammen mit dem Datenblatt (zu finden unter der entsprechenden Entwerfen-LVA/Kommunikation/Unterlagen/Dateien/Datenblatt)

28.9. – 30.9. Auswahl der Studierenden seitens der Betreuer, Benachrichtigung der Studierenden über ihre Aufnahme bzw. Absage


Methoden

xxxx

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

xxxx

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch