253.H73 Integrierter Entwurf Lago di Lugano – Therme
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021W, UE, 12.0h, 15.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 12.0
  • ECTS: 15.0
  • Typ: UE Übung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage konzeptuelles und konstruktives Denken, sowie verfeinerte Entwurfs- und Vermittlungswerkzeuge effektiv anzuwenden. Sie besitzen die Fähigkeit verschiedene Aspekte der Architektur und des Hochbaus in unterschiedlichen Maßstäben synchron zu denken. Die Studierende haben die Kompetenz, Entwurfskonzepte zu entwickeln, auszuarbeiten, umfassend darzustellen und schlüssig zu präsentieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Ein schwankender Spaziergang zwischen dem See und der Stadt Lugano lässt die Anziehungskraft zwischen Mensch und Wasser spürbar werden. Steigen die Temperaturen, springen wir umso lieber ins Wasser, das uns wörtlich und sinnbildlich die Schwere nimmt.

Mit dem Entwurf einer Therme im landschaftlich und städtebaulich mannigfaltigen Kontext des Lago di Lugano werden wir untersuchen, welche Beziehung Stadt und See eingehen, während sie uns wechselseitig zur Architektur „hinschaukeln“. Die Wasserlandschaften, der See, der Schnee und Dampf werden uns dabei als Inspiration dienen.  

Auch sind Badeanstalten, wie das griechische Balaneion, die römische Therme, die mittelalterliche Badestube oder das orientalische Hamam von außerordentlicher Bedeutung für die Architektur. Die hohen Ansprüche an Technik und Raumqualität führten bei diesen Bauten stets zu neuen architektonischen Errungenschaften, da Feuchtigkeit und Architektur besonders fruchtbare Gegenspieler sein können. 

Der menschliche Körper im Wasser ist unser Ausgangspunkt. In einer Therme entledigt sich der Mensch seiner Kleider und begegnet der Architektur unmittelbar und in voller Leiblichkeit. Das Wasser, als Medium, schärft die sinnliche Wahrnehmung und fördert die unmittelbare Berührung des menschlichen und architektonischen Körpers. Wie viel ist unser Körper, angesichts der virtuellen Welt, heute noch wert? Bei dieser Frage gilt es zwei relevante Aspekte zu berücksichtigen: Einerseits hat sich die durchschnittliche Lebenserwartung erstaunlich verlängert, andererseits hat sich die körperliche Tätigkeit durch die Verlagerung der Wirtschaft auf Dienstleistungen drastisch verringert - was für die körperliche Gesundheit eine wesentliche Belastung darstellt.

Lugano zieht viele Besucher im fortgeschrittenen Lebensabschnitt zur Entspannung, Genesung und Regeneration an, was unsere Suche nach „Wellness“, als Ort und Zustand, auf symptomatische Weise begründet.

Entwurfsvorstellung

Methoden

Die Lehrveranstaltung setzt eine aktive und prozessbewusste Einwicklung in unterschiedlichen Experimentsituationen beim Entwerfen voraus. Die Studenten sind aufgefordert gleichzeitig neben dem Projekt auch die eigenen Betrachtungkapazitäten und Ausdrucksfähigkeit zu aktivieren. Das Projekt ist hier nicht das alleinige Ziel, sondern vor allem ein Mittel der Raum- und Konstruktionserforschung.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Der Einstieg in das Entwerfen erfolgt über eine verpflichtende Exkursion von 05.10. – 10.10. Lugano. Der EXK-Beitrag beträgt € 390, -- und beinhaltet Kosten für die An- und Abreise, Rundreise per Bus, Unterkunft inkl. Frühstück/Abendessen, Vorträge und Führungen. Die Teilnahme ist erst nach Überweisung dieses Betrages gesichert. (Sie erhalten diesbezüglich eine Rechnung per Mail.)  

Mit der Teilnahme erhalten die Studierenden ebenfalls ein Zeugnis für die LVA 253.H75 Exkursion (2 ECTS) sowie für die LVA 253.A19 Stegreifentwerfen (2.5 ECTS). Eine zusätzliche Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen ist hierfür nicht notwendig!

Das Anmeldungsprozedere:

13.9. – 27.9. Anmeldungen per Portfolio über TISS zusammen mit dem Datenblatt (zu finden unter der entsprechenden Entwerfen-LVA/Kommunikation/Unterlagen/Dateien/Datenblatt)

28.9. – 30.9. Auswahl der Studierenden seitens der Betreuer, Benachrichtigung der Studierenden über ihre Aufnahme bzw. Absage

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.08:00 - 13:0013.10.2021 - 26.01.2022Projektraum HB1 - 6/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Betreuung
Integrierter Entwurf Lago di Lugano – Therme - Einzeltermine

Leistungsnachweis

xxxx

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Entwerfen Bachelor (15 ECTS)13.09.2021 09:0027.09.2021 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur 6. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch