253.H65 Integrierter Entwurf Lago di Lugano_Ruderklub
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021W, UE, 12.0h, 15.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 12.0
  • ECTS: 15.0
  • Typ: UE Übung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage konzeptuelles und konstruktives Denken, sowie verfeinerte Entwurfs- und Vermittlungswerkzeuge effektiv anzuwenden. Sie besitzen die Fähigkeit verschiedene Aspekte der Architektur und des Hochbaus in unterschiedlichen Maßstäben synchron zu denken. Die Studierende haben die Kompetenz, Entwurfskonzepte zu entwickeln, auszuarbeiten, umfassend darzustellen und schlüssig zu präsentieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Ruderclub

In den letzten eineinhalb Jahren hat sich unsere Lebensweise als Folge der angeordneten, mehrschichtigen Distanzerfahrung tiefgreifend verändert, was zu einer weitgreifenden Entkörperlichung unseres Alltags geführt hat. Das kollektive Raumerlebnis haben wir vermisst, die Körper-Körper- und Körper-Raum- Beziehungen sind brüchig geworden. Der physische öffentliche Raum hat an sozialer Relevanz verloren und viele Lebensbereiche haben sich in den virtuellen Raum verlagert. Das hat uns nicht gutgetan.

Mehr denn je ist uns unzweifelhaft klar geworden, dass Gemeinschaftsbildung, als eine der wichtigsten Säulen der psychischen und physischen Gesundheit, in virtuellen Welten nur bedingt möglich ist. Mensch, Objekt, Raum und Geschehen sind keine voneinander unabhängigen Entitäten, sondern existieren in einer unmittelbaren Wechselbeziehung. Synergetisch bilden sie einen potenten Wirkzusammenhang, einen Ort, der das Gefühl von Vertrautheit und Zugehörigkeit hervorruft.

Diesen Annahmen folgend, soll im Rahmen des Entwurfs ein Ensemble für einen Ruderclub entwickelt werden, das den vielfältigen räumlichen Anforderungen (Lagerung und Wartung der Boote, Transport, Trainingseinrichtungen, Veranstaltungsräume, Clubleben, etc.) gerecht wird und gleichzeitig das besondere Potenzial des Ortes (Wasserlandschaft am Lido de Lugano) architektonisch ausschöpft.

Rudern ist eine der ältesten Formen, sich auf offenem Wasser fortzubewegen, sowohl einzeln wie auch im Kollektiv. Die äußerst präzisen Bewegungsabläufe, die Symbiose aus Spannung und Entspannung, die Harmonie zwischen den Athlet*innen und dem Boot und die komplementäre Kontaktaufnahme des Ruderblattes mit dem Wasser dienen uns als Inspiration und Sinnbild für ein intelligentes räumlich-strukturelles Konstrukt.  

Der Einstieg in das Entwerfen erfolgt über die Analyse der räumlich-strukturellen Qualitäten der ausgewählten Beispiele, wie auch über die Besichtigungen der Ruderzentren in Wien und der Umgebung.

Link Präsentation 15.09.2021:

https://tube1.it.tuwien.ac.at/w/uGyEF5oz7177JF9guKNewq

 

Methoden

-          diskutieren, skizzieren, formulieren

-          schreiben, zeichnen, modellieren

-          Pas de Deux - Analyse und Synthese alternieren so natürlich wie das Ein- und Ausatmen

Besichtigungen  der Rudernzentren in Wien und Umgebung sind geplant. Um das Gefüge aus Raum, Diskurs und Handlung präzisieren zu können, ist eine persönliche Interpretation der angestrebten sozialen Beziehungen, der individuellen wie kollektiven Raumerfahrungen als Teil der Aufgabe zu erstellen.

Der Einstieg in das Entwerfen erfolgt über die Analyse der räumlich-strukturellen Aspekte der ausgewählten Beispiele. Die Schwerpunkte liegen bei der Untersuchung der räumlichen Qualitäten der untrennbaren Verknüpfung von Struktur, Raum und Gestalt.  Der Analyseteil wird als Gruppenarbeit erstellt.  Die detaillierte Entwurfsaufgabe, die Methodologie und der Ablauf der wöchentlichen Korrekturen werden in der Einführung ausführlich erklärt.

Im Mittelpunkt steht die Suche nach dem Grund und Wesen jedes Entwurfes, indem die Studierenden die Wirklichkeit der Architektur selbst konstruieren und die eigene Authentizität als Entwerfer weiterentwickeln.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Der Einstieg in das Entwerfen erfolgt über eine verpflichtende Exkursion von 05.10. – 10.10. Lugano. Der EXK-Beitrag beträgt € 390, -- und beinhaltet Kosten für die An- und Abreise, Rundreise per Bus, Unterkunft inkl. Frühstück/Abendessen, Vorträge und Führungen. Die Teilnahme ist erst nach Überweisung dieses Betrages gesichert. (Sie erhalten diesbezüglich eine Rechnung per Mail.)  

Mit der Teilnahme erhalten die Studierenden ebenfalls ein Zeugnis für die LVA 253.H75 Exkursion (2 ECTS) sowie für die LVA 253.A19 Stegreifentwerfen (2.5 ECTS). Eine zusätzliche Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen ist hierfür nicht notwendig!

Das Anmeldungsprozedere:

13.9. – 27.9. Anmeldungen per Portfolio über TISS zusammen mit dem Datenblatt (zu finden unter der entsprechenden Entwerfen-LVA/Kommunikation/Unterlagen/Dateien/Datenblatt)

28.9. – 30.9. Auswahl der Studierenden seitens der Betreuer, Benachrichtigung der Studierenden über ihre Aufnahme bzw. Absage

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.10:00 - 12:0004.10.2021 Seminarraum ABEinführung
Di.09:00 - 14:0012.10.2021 - 25.01.2022 Seminarraum ABKorrekturen
Integrierter Entwurf Lago di Lugano_Ruderklub - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mo.04.10.202110:00 - 12:00 Seminarraum ABEinführung
Di.12.10.202109:00 - 14:00 Seminarraum ABKorrekturen
Di.19.10.202109:00 - 14:00 Seminarraum ABKorrekturen
Di.09.11.202109:00 - 14:00 Seminarraum ABKorrekturen
Di.16.11.202109:00 - 14:00 Seminarraum ABKorrekturen
Di.23.11.202109:00 - 14:00 Seminarraum ABKorrekturen
Di.30.11.202109:00 - 14:00 Seminarraum ABKorrekturen
Di.07.12.202109:00 - 14:00 Seminarraum ABKorrekturen
Di.14.12.202109:00 - 14:00 Seminarraum ABKorrekturen
Di.11.01.202209:00 - 14:00 Seminarraum ABKorrekturen
Di.18.01.202209:00 - 14:00 Seminarraum ABKorrekturen
Di.25.01.202209:00 - 14:00 Seminarraum ABKorrekturen

Leistungsnachweis

xxxx

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Entwerfen Bachelor (15 ECTS)13.09.2021 09:0027.09.2021 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur 6. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch