253.F55 Großes Entwerfen Dialog
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, UE, 8.0h, 10.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 8.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: UE Übung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, eine Entwurfsaufgabe zu bearbeiten, indem der Begriff des Raums und das Begreifen von räumlichen Korrelationen den Ausgangspunkt der Problemstellungen des Entwurfs bilden. Sie lernen sich kritisch mit Grundfragen des musealen Raums auseinanderzusetzen, insbesondere durch das Eingehen auf einen spezifischen Kontext und die daraus abzuleitenden Fragen zum Umgang mit Ort, Bestand sowie Kultur- und Stadtbaugeschichte. Sie sind in der Lage, durch eine wissenschaftlich-methodisch begründete Recherche über geschichtliche wie zeitgenössische Kunsträume angemessene Gestaltungsprinzipien herzuleiten und diese für die eigene Entwurfsarbeit anzueignen. Sie können ihre Projektkonzepte in Form von Entwurfs- und Detailplänen umfassend darstellen und präsentieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Dialog

Für die Sammlung des MUMOK (Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien) soll das ehemalige Haus und Bildhaueratelier vom Gustinus Ambrosi umgebaut und mit einem Neubau erweitert werden. Das Gebäude im Augarten, 1957 von Georg Lippert entworfen, beherbergte zwischenzeitlich die TBA21-Thyssen-Bornemisza Art Contemporary und steht seit 2017 leer.

Die konzeptuellen Grundlagen des Entwerfens bilden Themen und Erkenntnisse, die im Rahmen des Moduls Kunst:Raum im Sommersemester 2020 durch die Auseinandersetzung mit KünstlerInnen-Positionen aus dem Bereich der Konzeptuellen Kunst und Institutionskritik wie jene von Michael Asher, Daniel Buren oder Andrea Fraser erarbeitet wurden. Indem diese KünstlerInnen den Kontext des Ausstellungsraums als Ort der Differenz und Rahmung thematisieren sowie die Mechanismen des Ausstellens dekonstruieren, verschieben sie den Blick der BetrachterInnen und involvieren diese gleichsam in einen mehrfachen Dialog.  

Der Kontext (lateinisch contextus, zusammenweben) bezeichnet in der Sprache den umgebenden Text, durch den die Bedeutung eines Worts oder einer Passage erst verstanden wird; Kontext verweist auf den Zusammenhang und die Verknüpfung der Teile.  

In der Architektur ist der Kontext zunächst der materielle Rahmen, wie zum Beispiel die Umgebung, die Landschaft oder die Stadt mit ihren Bauwerken, Plätzen und Wegen: ein Geflecht aus Körpermaßen und Raum, das die Figur-Grund Relationen definiert, und immer wieder durch dialektische Auseinandersetzung zwischen idealen Typen der architektonischen Entwurfslehre und den Gegebenheiten eines spezifischen Ortes geformt und umgeformt wird. Über die gebaute Realität hinaus ist der architektonische Kontext der immaterielle Rahmen, der die Abhängigkeit von kulturellen gesellschaftlichen und historischen Kausalitäten aufzeigt. 

Die Auseinandersetzung mit Kontext verdeutlicht unterschiedliche Zusammenhänge und bringt sie in Dialog miteinander. Dies trifft in besondere Weise auf das Bauen im Bestand zu, welches aufgrund räumlicher und geschichtlicher Mehrschichtigkeit ein genaueres Hinsehen erfordert

Methoden

Theoretische Grundlagen und Analysen ausgewählter historischer und zeitgenössischer Beispiele bilden den Einstieg in die Entwurfsübung. Die Entwürfe in Einzelarbeit oder maximal Zweier-Gruppen werden ausschließlich anhand physischer Arbeitsmodelle und Skizzen erarbeitet. Das Arbeitsmodell wird als Entwurfsinstrument eingesetzt, an dem unterschiedliche Entwurfsthemen untersucht und entwickelt werden. 

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Einführung am Mittwoch 07.10.20 - 10:30 Treffpunkt Eingang Ambrosimuseum im Augarten. 

Weitere Termine

Konzeptkritik             Mi. 04.11.20

Zwischenkritik           Mi. 16.12.20

Endpräsentation       Do. 28.1.21 – Fr. 29.1.21

Die Entwurfsbesprechungen finden mittwochs (oder, abhängig von der Gruppengröße, zusätzlich montags) zwischen 9:00 – 15:00 Uhr statt. 

Für die Entwurfsbesprechungen gilt eine Teilnahmepflicht!

Anmeldungen mit einem Portfolio werden bevorzugt aufgenommen!

Terminänderungen vorbehalten! 

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.09:00 - 15:0012.10.2020 - 25.01.2021Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mi.09:00 - 14:0014.10.2020 - 20.01.2021Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mi.08:00 - 19:0004.11.2020TVFA Halle - Achtung! Ausstellungsraum/Werkraum Entwerfen Dialog - Zwischenpräsentation
Mi.08:00 - 19:0004.11.2020Prechtlsaal kleiner Teil - Achtung! Werkraum, kein Hörsaal! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mi.09:00 - 17:0016.12.2020Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Do.09:00 - 18:0004.02.2021Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Einzeltermin - Entwerfen Dialog - Schlusspräsentation
Großes Entwerfen Dialog - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mo.12.10.202009:00 - 15:00Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mi.14.10.202009:00 - 14:00Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mo.19.10.202009:00 - 15:00Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mi.21.10.202009:00 - 14:00Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mi.28.10.202009:00 - 14:00Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mi.04.11.202008:00 - 19:00TVFA Halle - Achtung! Ausstellungsraum/Werkraum Entwerfen Dialog - Zwischenpräsentation
Mi.04.11.202008:00 - 19:00Prechtlsaal kleiner Teil - Achtung! Werkraum, kein Hörsaal! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mo.09.11.202009:00 - 15:00Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mi.11.11.202009:00 - 14:00Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mo.16.11.202009:00 - 15:00Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mi.18.11.202009:00 - 14:00Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mo.23.11.202009:00 - 15:00Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mi.25.11.202009:00 - 14:00Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mo.30.11.202009:00 - 15:00Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mi.02.12.202009:00 - 14:00Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mo.07.12.202009:00 - 15:00Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mi.09.12.202009:00 - 14:00Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mo.14.12.202009:00 - 15:00Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mi.16.12.202009:00 - 17:00Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung
Mo.11.01.202109:00 - 15:00Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Entwerfen Dialog - Entwurfsbetreuung

Leistungsnachweis

Prüfungsimmanent

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Master Gr. Entwerfen 2020W14.09.2020 09:0028.09.2020 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch