253.F50 Wohnen: On Site | Gebautes fotografieren
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, VU, 2.0h, 2.5EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.5
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage durch Recherche und Interaktion vor Ort sowie kritischer Auseinandersetzung mit den eigenen Beiträgen wie auch jenen der KollegInnen eine inhaltlich kohärente und visuell aussagekräftige Fotoarbeit zu konzipieren, auszuarbeiten und zu präsentieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

On Site – Architektur & Fotografie

Im Workshop „On Site–Architektur & Fotografie“ untersuchen wir bekannte Wohngebäude Wiens auf ihre Gebrauchsspuren und ihre Transformation im Laufe der Jahre. Diese Gebäude wurden mit starken Konzepten konzipiert, wurden viel vom Fachpublikum diskutiert (Sargfabrik, Alterlaa, Gasometer, Pilotengasse, Siedlungsanlage Siemensstraße, Werkbundsiedlung etc.) und sind mittlerweile zu Ikonen des Wiener Wohnbaus geworden. Sind ihre Konzepte aufgegangen? Inwieweit haben die NutzerInnen die Konzepte angenommen, verändert und/oder verselbstständigt? Unser Fokus ist das Leben und die Nutzung der Bauten in den Innenräumen mit der visuellen Gegenüberstellung der Architektur von Außen. Jeder Studierende wählt ein Gebäude aus, welches es dann auszukundschaften gilt.

Vor-Ort-sein und die Kamera sind unsere künstlerisch-forschenden Mittel, damit lernen wir vom Ort, ihn zu dokumentieren und eine visuelle Geschichte darüber zu erzählen und uns erzählen zu lassen. Was für Geschichten erzählen diese Orte? Und was können sie wiederum für Thesen über Architektur produzieren? Was berichten die NutzerInnen? Was macht einen bestimmten Ort aus und wie fängt man diese Essenz visuell ein?

Wir setzen uns kritisch damit auseinander, was wir aussagen wollen und können und wie wir es konkret darstellen. Die Ergebnisse werden laufend präsentiert, reflektiert und in Folge ein thematischer Schwerpunkt erarbeitet. Das Resultat ist ein gedrucktes Zine (selbstgestaltete Mini-Publikation) der eigenen Arbeit. Der Workshop „On Site – Architektur & Fotografie“ ist Teil des Forschungsprojekts "Diskursraum Wohnbau Wien – Positionen zwischen Gemeinwohl und Wohlstand /Wiens Wohnbaupolitik im Kontext Europas" in Kooperation mit ARCH+. 

Der Workshop wird im November stattfinden. 

Eine Anmeldung zum Workshop ist vom 8.10. – 15.10. via Mail mit Portfolio an hello@zarapfeifer.com möglich. 
Die Teilnahme am Workshop ist auf 15 TeilnehemerInnen beschränkt. 
Eine Benachrichtigung über die Aufnahme in den Workshop wird am 19.10 ausgeschickt.

Methoden

siehe LVA-Beschreibung

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Erarbeitung und Präsentation einer Fotoserie

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
06.11.2020 09:00 06.11.2020 09:01 06.11.2020 09:01

Die Anmeldung ist derzeit manuell gesperrt

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch