253.E81 Modul Kunst:Raum
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VU, 8.0h, 10.0EC
Diese Lehrveranstaltung wird nach dem neuen Modus evaluiert. Mehr erfahren

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 8.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lagen den Raum-Begriff in der Architektur in Bezug zur Kunst von der historischen Sakralarchitektur bis zur Museumsarchitektur unterscheiden. Die gemeinsamen Grundlagen von Kunst und Architektur und spezifische Unterschiede werden herausgearbeitet und gegenübergestellt.

Die Auseinandersetzung mit kuratorischem Wissen, musealen Notwendigkeiten und der Praxis der Ausstellungsarchitektur zeigt den Studierenden die Bandbreite der Entwürfe von Räumen für die Sammlung und Ausstellung wie auch für die Archivierung und Konservierung der Kunst.

Die Studierenden sammeln so Erfahrungen und sind in der Folge in der Lage selbständig Konzepte im Bereich des Sammelns, des Ausstellens und des Archivierens von Kunst zu erarbeiten, die eine Grundlage für Raumentwürfe darstellen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Das Modul vermittelt die Kenntnis über den Raum-Begriff in der Architektur von der historischen Sakralarchitektur bis zur Museumsarchitektur. Der Raum-Begriff wird in Bezug zur Kunst herausgearbeitet. In der Auseinandersetzung mit Kunst und deren Ausstellung setzen sich die Studierenden in den Lehrveranstaltungen mit künstlerischen Werken wie mit Formen kuratorischer Praxis, Displaytheorie und -praxis sowie mit Sammlungsräumen und Museologie aus Sicht des architektonischen Raumentwurfs auseinander. Ausstellungsgestaltung und Display bilden einen Schwerpunkt, der in das Entwurfsthema Museumsarchitektur mündet.

Die kuratorische Praxis, museale Voraussetzungen und die Umsetzung der Ausstellungsarchitektur werden vermittelt. Theoretisches Wissen wird in praktischen Übungen und Kurzentwürfen geübt.

Studierende erlernen anhand einfacher Aufgabenstellungen praktische Kenntnis zur Architektur des Sammelns und Ausstellens.

Methoden

Recherche, Analyse, Dokumentation, Diskussion, Präsentation, Publikation, Ausstellung, u.a.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Änderungen in der LVA aufgrund der Corona-Pandemie Stand 19.03.2020

Bitte beachten Sie Aussendungen per Mail.

DIE LEHRVERANSTALTUNG WIRD DERZEIT ALS DISTANCE LEARNING MEETING ANGEBOTEN.

Bitte beachten Sie separate Einladungen per Mail.

Gruppen- und Einzelbesprechungen werden gesondert eingeladen. Sollten Sie keine Einladung erhalten, verständigen Sie bitte den Lehrveranstaltungsleiter per Mail.

--------------------------------------------------------------------------------

Einführung: Do.05.03.20, Projektraum 15 (Karlsplatz 13, Hauptgebäude, Stiege1, 2. Stock).

Die Vorlesungen und Übungen des Moduls finden jeweils am Donnerstag zwischen 9:00 und 16:00 Uhr statt. Für einen detaillierten Raum/Terminplan siehe Kommunikation / Unterlagen

Lehrveranstaltungen des Moduls:

Kernfächer (10 ECTS)

VU Kuratorische Architektur

VU Display: Vorrichtungen des Zeigens

VU Von der Rauminstallation zum Ausstellungsraum

VU Ausstellungsarchitektur und Museologie

VU Sammlungsräume von der Wunderkammer bis zum Schaulager

Ergänzungsfächer (5 ECTS)

VO Museumsarchitektur

VU Raumkunst und Kunstraum

VU Architektur und Kunst im Sakralraum 

 

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.09:00 - 12:0005.03.2020Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Einführung Modul
Do.15:00 - 18:0005.03.2020Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Einführung Modul
Do.09:00 - 17:0012.03.2020Projektraum 15 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Modul Termin

Leistungsnachweis

Beiträge in den einzelnen Arbeitsphasen.

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Master Module 2020S17.02.2020 09:0024.02.2020 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Kenntnisse der Kunst- und Architekturgeschichte, der Raumgestaltung.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

bei Bedarf in Englisch