253.E48 Historischer Lehmbau in Österreich: Erhaltung, Sanierung und Bauen im Bestand
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VO, 2.0h, 2.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, historische Lehmbauten zu erkennen, zu analysieren, zu beurteilen, sowie Vorschläge für deren Sanierung oder Umbau zu erstellen. Das dafür erforderliche Wissen wird durch die Einführungslehrveranstaltung (geblockt), über Exkursionen zu Lehmbauten, über die begleitenden LVAs "Bauphysikalische und humanökologische Aspekte des Lehmbaus" und "Nachhaltiges Bauen ...", sowie durch gemeinsame Korrekturen der Praxis-bezogenen Projektarbeit vermittelt. Die LVA wird laufend Erfordernissen angepasst und berücksichtigt neue Forschungsergebnisse, die in die Bearbeitung der Projekte einfließen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Bau- und Bautechnikgeschichte, regionale Bautypologien, Weiterentwicklung des Lehmbau-Katasters in Österreich als öffentlich partizipatives Projekt (PPGIS); Vertiefung der Strategien zur Erhaltung und der Methoden zur Sanierung von Altbauten mit dem Fokus auf Lehmbau und Entwicklung von Möglichkeiten zur Adaptierung an aktuelle Baustandards; neue Strategien und Konzepte zum Bauen im Bestand. Angebote aus der Praxis ergänzen das Spektrum je nach Verfügbarkeit.

Methoden

Kennenlernen historischer Bauweisen durch Exkursionen, beispielhafte Begutachtung von Schadensbildern und Dokumentationen von erfolgreich sanierten Lehmbauten. Durchführung eigener Analysen und deren Dokumentation.

Prüfungsmodus

Schriftlich und Mündlich

Weitere Informationen

Bau- und Bautechnikgeschichte, regionale Bautypologien, Weiterentwicklung des Lehmbau-Katasters in Österreich als öffentlich partizipatives Projekt (PPGIS); Vertiefung der Strategien zur Erhaltung und der Methoden zur Sanierung von Altbauten mit dem Fokus auf Lehmbau und Entwicklung von Möglichkeiten zur Adaptierung an aktuelle Baustandards; neue Strategien und Konzepte zum Bauen im Bestand.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.16:00 - 20:0010.03.2021 online Termin, Zoom (LIVE)Einführung in die LVA
Do.18:00 - 20:0015.04.2021 online Termin, Zoom (LIVE)gemeinsame Korrektur aller 9 Projekte
Do.18:00 - 20:0006.05.2021 online Termin, Zoom (LIVE)gemeinsame Korrektur aller 9 Projekte
Do.00:00 - 00:0024.06.2021 online Termin, Zoom (LIVE)Präsentation und Abgabe der Projekte

Leistungsnachweis

Analyse, Dokumentation und Sanierungsvorschlag eines konkreten Gebäudes

Anwesenheit bei der LVA

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.03.2021 09:00 30.03.2021 09:00 30.03.2021 09:00

Die Anmeldung ist derzeit manuell gesperrt

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch