253.D53 Großes Entwerfen strukturell kulturell - haus des wissens
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, UE, 8.0h, 10.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 8.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Diese LVA strebt den Gewinn von Entwurf-Kompetenz durch Vertiefung der Kenntnisse über
konzeptuelles und konstruktives Denken und verfeinerte Anwendung architektonischer Entwurfs- und Vermittlungswerkzeuge an.

Um eine entsprechend vertiefte Auseinandersetzung zu ermöglichen, wird das Entwerfen als 10+5 ECTS Entwerfen angeboten - "Großes Entwerfen" (10 ECTS) bei Hochbau 1 / Ines Nizic und "kleines Entwerfen" (5 ECTS) bei ITI / Peter Bauer  und Kunstgeschichte / Markus Gesierich  als "integrative Vertiefung".

Die Projekte werden im Sinne einer interdisziplinären integrativen Arbeitsweise von allen 3 Fachbereichen gemeinsam betreut und mit 15 ETCS dotiert.

Inhalt der Lehrveranstaltung

strukturell kulturell  I  haus des wissens I  bibliothek am nordbahnhof wien

Gibt es ein schöneres Bild für den Frieden unter den Menschen, als den Lesesaal einer großen Bibliothek, wo das Schweigen kultischen Charakter gewinnt?

Bibliotheken gehören zu den ältesten Bauaufgaben. Sie sind so alt wie das geschrieben Wort und in allen Kulturen zu finden, die über eine Schrift verfügen. Im Laufe der Jahrtausende hat sich aus einem Hort des Buches ein schwellenloser öffentlicher Ort entwickelt.

In den 1990er Jahren verschärfte sich die Fragestellung, ob eine elektronisch geprägte Welt überhaupt noch Bibliotheken brauche. Immer wieder wird das Ende des Bibliothekzeitalters prophezeit. Dennoch hat sich ein Nebeneinander und Miteinander klassischer und moderner Kommunikationsmittel angebahnt. Die Beliebtheit von Bibliotheken als Ort der sinnlichen Erfahrung und Interaktion ist anhaltend. Die Unmittelbarkeit und haptischen Qualität des Buches ist weiterhin unersetz­bar. Ein Teil der Aufgabe ist die Suche nach einem passenden architektonischen Ausdruck für die Bibliothekskonzepte zwischen Wohnzimmer, Lesesaal und Cyberspace.

Der Einstieg in das Entwerfen erfolgt über die strukturellen Aspekte des Raumgefüges von ausgewählten Bibliotheksgebäuden. Die Schwerpunkte liegen bei der Untersuchung der räumlichen Qualitäten der untrennbaren Verknüpfung von Medium, Mobiliar und Raum.

Eine Bibliothek lebt nicht nur von ihren eindrucksvollen Innenraumstimmungen, sie prägt auch unsere bestehenden Stadtstrukturen, bzw. formt die neuen urbanen Landschaften. Der Umfang der Arbeit soll von der städtebaulichen Setzung am Nordbahnhof Wien über die räumliche Konfiguration, Lichtführung, Stofflichkeit bis zur detaillierten Ausformulierung des Lesesaals reichen.

Den Standort sowie die eindrucksvollen Lesesäle werden wir gemeinsam besichtigen. Die Termine der Besichtigungen werden bei der Einführung bekanntgegeben.

„Ich habe mir das Paradies immer als eine Art Bibliothek vorgestellt“ Jorge Luis Borges


Weitere Informationen

Anmeldung mit Portfolio!

Das didaktische Konzept hat das Ziel, das konzeptionelle und räumliche Verständnis zu fördern, die entwerferische Komplexität der Architektur ausfindig zu machen und zu ergründen, geometrisch zu erforschen, wie auch die konzeptuelle und konstruktive Essenz des Gebäudes aufzuweisen. Die detaillierte Entwurfsaufgabe, die Methodologie und der Ablauf der wöchentlichen Korrekturen werden in der Einführung ausführlich erklärt. Die Endabgabe wird als die Präsentation des Entwurfs  in der Anwesenheit der Gastkritiker erfolgen.

Im Mittelpunkt steht die Suche nach dem Grund und Wesen jedes Entwurfes, indem die Studierenden die Wirklichkeit der Architektur selbst konstruieren und die eigene Authentizität als Entwerfer  weiterentwickeln.

ss18

ss17

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.09:00 - 13:0005.03.2019 - 25.06.2019 Seminarraum AKorrekturen
Do.09:00 - 11:3007.03.2019 Seminarraum AEinführung
Großes Entwerfen strukturell kulturell - haus des wissens - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.05.03.201909:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Do.07.03.201909:00 - 11:30 Seminarraum AEinführung
Di.12.03.201909:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.19.03.201909:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.26.03.201909:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.02.04.201909:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.09.04.201909:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.30.04.201909:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.07.05.201909:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.14.05.201909:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.21.05.201909:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.28.05.201909:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.04.06.201909:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.18.06.201909:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.25.06.201909:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Master Entwerfen SoSe1918.02.2019 09:0025.02.2019 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch