253.C93 Diplomanden- und Dissertantenseminar Raumgestaltung Franz Karner
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, SE, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: SE Seminar
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage ein Forschungsthema zu beschreiben und im Rahmen der Diplomarbeit eigenständig zu erarbeiten. Die Studierenden erlernen den Aufbau einer Arbeit zu strukturieren, einen Zeitplan zu erstellen und einen Entwurf von der Konzeptfindung bis hin zum Entwurf durchzuarbeiten, Detaillösungen vorzuschlagen und die Arbeit umfassend zu dokumentieren und in gebundener Form als auch verbal zu präsentieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Eigenständige Ausarbeitung einer selbst gewählten architektonischen Aufgabe die sich im Wesentlichen mit den Zielen des Forschungsbereiches Raumgestaltung und Entwerfen befassen.

Methoden

Durch die Analyse und den Vergleich von bestehenden Projekten und durch Untersuchungen von differenzierten architektonischen Anforderungen wird ein Standpunkt in Form einer schriftlichen Seminararbeit ausformuliert der als Grundlage für den darauffolgenden Entwurf dienen soll.

Anschließend darauf und anhand einer präzisen konzeptionellen Aufgabenstellung, untermauert durch ein klares Raumprogramm, werden die verschiedenen Maßstäbe der architektonischen Entwurfsaufgabe sowohl zeichnerisch, als auch mithilfe von Arbeitsmodellen, durchgearbeitet.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

 ------

Sollte aufgrund von Vorgaben der Bundesregierung bzw. der TU Wien die Abhaltung der Lehrveranstaltung und der Prüfung bzw. der Teilleistungen in Präsenz nicht möglich sein, wird in das online-Format gewechselt. Durch den Wechsel in das online-Format können sich die für die Präsenzlehrveranstaltung und -prüfung (-teilleistungen) angekündigten Termine ändern. Bei einem Wechsel ins online-Format gelten folgende Methoden und Modi:

Methode bei Wechsel ins online-Format:
Die Lehrveranstaltung wird als online-Format auf Zoom oder GoToMeeting durchgeführt.

Prüfungsmodus bei Wechsel ins online-Format:
Der Prüfungsmodus bleibt immanent auch bei einem Wechsel ins online-Format. Die Abschlusspräsentation wird analog und/oder auf Zoom durchgeführt. Abgaben werden sowohl analog als auch digital durchgeführt.
 
Beurteilungsschema bei der online-Prüfung:
Beurteilt werden sowohl analoge Abgabeanforderungen als auch digitale Präsentationen und Abgaben.
 
Erforderliches technisches Equipment für die Teilnahme an Lehrveranstaltung und Prüfung:
Stabiler Internetzugang, Zoom oder GoToMeeting.

 

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Theorie- und Entwurfsarbeit ergeben die Diplomarbeit. Modelle in unterschiedlichen Maßstäben dienen zur Präsentation der Ergebnisse.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch