253.C88 Großes Entwerfen Pushing Boundaries - A walkable cityscape for the desert
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, UE, 8.0h, 10.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 8.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Willkommen in der Wüste - Al Ain, die Gartenstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Stadt, die an der Grenze zum Oman liegt, ist gekennzeichnet durch flache Blockstrukturen, saubere Straßen und sieben Oasen. Ein Gebiet, welches nicht mit der Architektursprache von Dubai oder Abu Dhabi assoziiert werden kann.

Das Entwerfen, das in Kooperation mit der Abu-Dhabi-Universität (ADU), Fakultät für Architektur, abgehalten wird, möchte einen diversifizierten Blick auf Al Ain, die Wüste sowie die Baukultur der Region der VAE zeigen. Dazu nähern wir uns einer scheinbar unmöglichen Aufgabe, architektonische Impulse für eine begehbare Stadtlandschaft in der Wüste zu entwerfen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Am Beginn des Entwerfens wird den Studierenden ein Einblick in die kulturellen, politischen und architektonischen Aspekte der VAE gegeben. Diese Anfangsphase soll helfen, eine persönliche Perspektive und einen Entwurfsansatz für die gestellte Aufgabe zu entwickeln. Mit wöchentlichen Korrekturen und ersten Webinaren werden die Studierenden bei der Erarbeitung ihrer Entwurfsidee begleitet. Diese erfolgt in drei Schritten:

Off-Grid: Die Verbindung zu den klimatischen Verhältnissen, der Tradition und dem Kontext wird durch die Abwesenheit eines Versorgungsnetzes verstärkt.

Digital Enquiries: Aktuelle und zukünftige Technologien verstärken einen differenzierten Planungsansatz hinsichtlich Nutzung und Adaption urbanisierter Räume.

Urban “Machinoeki”– the human station: ein japanisches Konzept von Wegen, Unterständen und Orten der Versammlung, bei dem das Augenmerk auf das Gehen als wichtigstes Fortbewegungsmittel liegt.

Dieser Leitfaden in drei Schritten soll in einen Entwurfsvorschlag für die begehbare Verbindung zwischen den zwei Oasen, Al Qattara und Al Mutawaa münden. Dabei sollen insbesondere die umliegenden Bebauungen, der regionale Kontext sowie die naheliegende Grenze zum Oman berücksichtigt werden. Die Reflexion der „car-driven-society“ und die kulturellen Auswirkungen der vorgeschlagenen Lösung werden sukzessive in Entwurfsprozess ausgelotet.

EXKURSION + WORKSHOP

Nach der Schlusspräsentation des Entwerfens im Jänner werden die Vorschläge einem Proof-of-Concept vor Ort unterzogen. So erhalten die Studierenden Anfang Februar die Möglichkeit an einem Workshop in Al Ain, in Zusammenarbeit mit Studierenden der ADU, teilzunehmen. Die Arbeitsweise während dieses kurzen Workshops beschränkt sich auf analoge Techniken, wie Skizzen und Arbeitsmodelle. Bei der anschließenden öffentlichen Präsentation nehmen GastkritikerInnen aus dem akademischen und praxisbezogenen Umfeld teil.

Ziel des Entwerfens ist es, Planungsansätze vom Reißbrett bis zur Vor-Ort-Praxis zu erfahren.

KOOPERATION MIT DER ABU-DHABI-UNIVERSITÄT

Paolo Caratelli, Ao. Professor

Mohamed El Amrousi, Dekan

Alessandra Misuri, Dozentin

 

EXKURSION UND WORKSHOP

Das Entwerfen und der Workshop sind miteinander verbunden. Eine separate Absolvierung ist nicht möglich.

Abu Dhabi –Al Ain –Abu Dhabi 30/01-07/02/19

Kosten: ca. 1.200€ - inklusive von (Eigene Flugbuchung / Mietwagen in Gruppen / zusätzliche Kosten in bar (tbc) / es wird kein Geld vom Lehrbeauftragten oder der TU Wien eingesammelt)

 

Weitere Informationen

TERMINE

Erstes Treffen: 09/10/18 –15 Uhr – Panigltrakt EG

Wöchentliche Korrekturen: Dienstags 15-20 Uhr - Panigltrakt EG

Schlusspräsentation: 22/01/19 - Panigltrakt EG

Anwesenheitspflicht bei den Korrekturen/ Bewertungen/ Präsentationen

Vortragende

Institut

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Master Entwerfen WS1810.09.2018 09:0001.10.2018 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch