253.C63 Großes Entwerfen Krakau / Partituren / Haus für Musiker
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, UE, 8.0h, 10.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 8.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Unser Entwurfskurs strebt den Gewinn an von Entwurf-Kompetenz durch Vertiefung der
Kenntnisse über:
- konzeptuelles und konstruktives Denken
- verfeinerte Anwendung architektonischer Entwurfs- und Vermittlungswerkzeuge

Inhalt der Lehrveranstaltung

Ein Haus für Musiker

Handwerk bedeutet für Richard Sennett die „besondere Möglichkeit engagierten Tuns“. Als Handwerker gelten ihm nicht nur Tischler, Töpfer und Glasbläser, sondern auch Musiker. Er plädiert dabei für die Übung der Hand, die auch den Kopf braucht. Dazu bedarf es der Zeit und der Erfahrung, um eine gewisse Meisterschaft zu erreichen.

In dieser Entwurfsübung gehen wir der Frage nach, wie ein Haus sein muss, in dem unterschiedliche Musiker ihrem „Handwerk“, dem Musikmachen, nachgehen und gleichzeitig dort leben. Ganz konkret bleibt das Haus, das geplant wird, dabei stabil. Die Musiker, durch die es genutzt und bespielt wird, sind Teilnehmer eines Artists in Residence-Programms, das Musikschaffenden über einen bestimmten Zeitraum hinweg die Möglichkeit gibt, zusammenzuleben und ihrer Profession nachzugehen.

Ein Raumangebot für Wohnen, Üben und Performen bildet den Ausgangspunkt: Es sollen introvertierte Bereiche für das tägliche Üben alleine, aber auch Räume für das gemeinsame Musizieren und für die Aufführung vor Publikum entstehen. Wir gehen dabei der Frage nach, ob es das ideale Musikzimmer, also ein kollektives Grundbedürfnis von Musikern an den Raum, tatsächlich gibt.

Untersucht werden räumlich-atmosphärische Möglichkeiten der Differenzierung sowie das Neben- und Miteinander von Raumfolgen und die daraus entstehende Komposition. Die architektonische Dialektik zwischen verdichtetem Innenraum und baulicher Hülle sowie der Gestaltung einer Schnittstelle zur Stadt steht dabei im Zentrum der Konzeptionsphase. Spezifische architektonische Herausforderungen wie die spezielle Anforderung an die Akustik eines Ortes, an dem zur gleichen Zeit unterschiedliche Menschen leben, musizieren oder der Musik zuhören, werden in die Entwurfsgedanken involviert.

Weitere Informationen

Anmeldung mit Portfolio!

Der Einstieg in das Entwerfen erfolgt über eine verpflichtende Exkursion von 11.10. – 14.10. in die Stadt Krakau.  Der EXK-Beitrag beträgt € 290, -- und beinhaltet Kosten für Anreise und Rundreise per Bus, Unterkunft inkl. Frühstück und Eintritt Konzert. Die Teilnahme ist erst nach Überweisung dieses Betrages gesichert. (Sie erhalten diesbezüglich eine Rechnung per mail.)

Wird die volle Teilnehmerzahl von 60 Personen erreicht, wird der Preis für jeden einzelnen noch gesenkt. Zuviel eingezahlte Beiträge werden dann nach Ende und Abrechnung der Exkursion an die einzelnen Teilnehmer zurück überwiesen. Für die Unterkunft wird  aus organisatorischen Gründen ein Durchschnittspreis verrechnet, unabhängig von Lage des Hotels und Zimmerkategorie.

Mit der Teilnahme erhalten die Studierenden ebenfalls ein Zeugnis für die LVA 253.C57 Exkursion (2 ECTS) sowie für die LVA 253.A19 Stegreifentwerfen (2.5 ECTS).

Das Anmeldungsprozedere:

10.9. – 01.10. Anmeldungen per Portfolio über TISS zusammen mit dem Datenblatt (zu finden unter der entsprechenden Entwerfen-LVA/Kommunikation/Unterlagen/Dateien/Datenblatt)

02.10. – 03.10. Auswahl der Studierenden seitens der Betreuer, Benachrichtigung der Studierenden über ihre Aufnahme bzw. Absage

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.09:00 - 11:0008.10.2018 Seminarraum AEinführung
Do.09:00 - 13:0018.10.2018 - 24.01.2019 Seminarraum AKorrekturen
Großes Entwerfen Krakau / Partituren / Haus für Musiker - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mo.08.10.201809:00 - 11:00 Seminarraum AEinführung
Do.18.10.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Do.25.10.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Do.08.11.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Do.22.11.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Do.29.11.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Do.06.12.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Do.13.12.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Do.20.12.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Do.10.01.201909:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Do.17.01.201909:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Do.24.01.201909:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Master Entwerfen WS1810.09.2018 09:0001.10.2018 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch