253.C39 Stegreifentwerfen Airport City Vienna
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, UE, 2.0h, 2.5EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.5
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Die Airport City Vienna steht an der Schwelle großer Veränderungen. Die Ostregion und die Vienna Airport Region profitieren aufgrund seiner Standortqualitäten und der ausgezeichneten Infrastruktur. Die Bürostadt ist nicht mehr allein zentrale Verwaltungseinrichtung des Vienna International Airport, sondern hat sich zu einem attraktiven Büro- und Verwaltungsstandort entwickelt. Die Airport City steht dabei aber in Konkurrenz zu vielen attraktiven Entwicklungszonen in und um Wien. Eine nachhaltige Entwicklung basiert nicht allein auf der Optimierung des Gebäudebestandes, sondern ist eingebettet in eine Vielzahl von Maßnahmen, die Qualitäten eines Standortes definieren. Wir suchen das Bild, die Vision einer Stadt, wie sie sich 2068 präsentiert. Ein Ort in der Zukunft zum Wohnen, Arbeiten und Erholen!

 

Lehrziel

Wir nutzen das ungeheure Entwicklungspotential der Airport City und der Region um zu lernen, welche Faktoren die Standortqualität  definieren. Parameter des Ortes, seiner Infrastruktur, seiner Dienstleistungen als auch seiner Objektqualitäten werden zusammenhängend untersucht und als Entwurfskriterien isoliert herausgearbeitet. Sie bilden die Grundlage, um die Entwicklungsmöglichkeiten zu identifizieren und als architektonische Maßnahmen weiterzudenken. Ziel ist eine Matrix, die einzelne Schritte der zukünftigen Entwicklungen in der Airport City sichtbar machen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Das Projekt Research lab, Vienna Airport City basiert auf einer semsterübergreifenden, aufbauenden Vermittlung von Lehrinhalten, die auch isoliert betrachtet werden können.

 

Facing the Future_Airport City Vienna_Wintersemester 2018/19

Im Wintersemester werden die Schwerpunkte Analyse und Bewertung von nachhaltigen Entwicklungsstrategien und deren Darstellung in Form von Entwurfsparametern erarbeitet. Ziel ist der Entwurf und die Darstellung der Maßnahmen in Form von exemplarischen Entwurfsthemen im Bereich Arbeiten, temporäres Wohnen und Freizeit.

Ort                                                                       

Die Vienna Airport City liegt im Zentrum des hochdynamischen Wirtschaftsstandortes Vienna International Airport und bietet Büros in direkter Nähe des Terminals und  des Logistik- und Frachtabfertigungszentrums Cargo Center Vienna und der Future Zone Ost & West. Hier entsteht auf insgesamt 360.000 m2 ein völlig neuer Wirtschaftsballungsraum in unmittelbarer Nähe zum Wiener Stadtzentrum.


Weitere Informationen

Modalitäten

Wir suchen engagierte Studierende, die bereit sind, sich den Realitäten der architektonischen Praxis mit den Visionen der Zukunft 2068 zu stellen. 

Neben dem Entwerfen für Bachelor und Master Studierende kann der Forschungsschwerpunktes im Rahmen des Modul Rg, des Modul Bios und Softskill Fächern (Grafik, PR) vertieft werden.

Im Rahmen des Entwurfworkshops wird als Intensiventwerfen ein Wettbewerbsbeitrag erarbeitet, der eine Vision 2068 aufzeigen soll.

Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb ist die Teilnahme an einem Entwerfen 253C31/ 253C32/ 253C39.


Termine: siehe Terminblatt auf Tiss unter der LV 253C31/ 253C32/ 253C39.

Mi. 10.10.2018, 10.00h           Einführung

Mi. 17./18.10.2018                  Symposium

Mo. 7.-11.1.2018                     Intensivworkshop

Mi. 30./31.1. 2019, 8.00h        Endpräsentation

Do. 31.1.2019, 17.00h             Ausstellungseröffnung und Preisverleihung


Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
08:00 - 20:0007.01.2019 - 11.01.2019Prechtlsaal großer Teil - Achtung! Werkraum, kein Hörsaal! Workshop
Stegreifentwerfen Airport City Vienna - Einzeltermine
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Analyse von ausgewählten Faktoren, die für eine nachhaltige Entwicklung substantiell sind. Darstellung eines Szenarios anhand von Plänen und Modellen, die diese Faktoren in ihrer Anwendung darstellen. Maßnahmenkatalog für eine visionäre Entwicklung 2068.

Visualisierung des Maßnahmenkatalogs in Form eines Entwurfes, die deren Anwendung im Planungsgebiet darstellt.

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Stegreifentwerfen WS1810.09.2018 09:0001.10.2018 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Sprache

bei Bedarf in Englisch