253.C01 Sustainability Challenge Fortsetzung im Sommersemester
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, VO, 2.0h, 4.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 4.0
  • Typ: VO Vorlesung

Ziele der Lehrveranstaltung

80 Studierende. 4 Universitäten. 2 Semester. 1 Ziel.

Die inter- und transdisziplinäre Lehrveranstaltung zu Nachhaltiger Entwicklung mit dem Themenschwerpunkt ¿Nachhaltigkeit findet Stadt.Die SDGs als Chance für urbanen Wandel?¿ will das vernetzte Verständnis ökonomischer, ökologischer und sozialer Gesellschaftsentwicklung fördern und Studierenden die Chance geben, theoretische Konzepte in die Praxis umzusetzen. Einerseits finden Vorlesungsblöcke an den beteiligten Universitäten (WU, BOKU, TU, Uni Wien) statt, in denen das Jahresthema und damit verbundene Herausforderungen aus verschiedenen Perspektiven erläutert und diskutiert wird. Andererseits entwickeln Studierende im Rahmen des Service Learning oder Start-up Tracks lokale Antworten auf die diskutierten Herausforderungen, indem sie konkrete Projekte entwickeln und mit Unterstützung diverser Akteure direkt umsetzen.

Urbaner Wandel und SDGs - Aus naturwissenschaftlicher Perspektive (BOKU- Block)

Univ.-Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb behandelt im BOKU Block insbesondere die Fragestellung: ¿Was haben die SDGs mit Klimawandel zu tun?¿

Urbaner Wandel und SDGs ¿ Aus wirtschaftlicher Perspektive (WU-Block)

Univ.-Ass. Dr. Christian Rammel beschäftigt sich im WU Block mit der Fragestellung: ¿Warum und inwiefern muss Ökonomie neu gedacht werden?¿

Urbaner Wandel und SDGs ¿ Aus technisch-planerischer Perspektive (TU-Block)

Ass.-Prof. DI Dr. Karin Stieldorf, Univ.-Prof. DI Sibylla Zech und Univ.-Ass. DI Dr. Petra Hirschler legen den Fokus auf Nachhaltiges Bauen und Raumplanung und beschäftigen sich mit der Fragestellung ¿Wie können wir Städte nachhaltiger gestalten?¿

Urbaner Wandel und SDGs ¿ Aus politischer Perspektive (Uni Wien Block)

Dr. Alice Vadrot legt den Fokus auf sozial-ökologische Politiken und beschäftigt sich näher mit der Fragestellung ¿Welchen politischen Rahmen braucht es?¿

Lernergebnisse (Learning Outcomes): Ziel ist die Förderung von Verständnis für Nachhaltigkeit, systemisches Denken und interdisziplinäre Zusammenarbeit. Mit den Blöcken und Inhalten zu Nachhaltigem Bauen und Raumplanung, Klimawandel, ökologischer Ökonomie und sozial-ökologischen Politiken fördert die Sustainability Challenge das Verständnis sozialer, ökologischer und ökonomischer Zusammenhänge. Durch die Beschäftigung mit konkreten Lösungen für aktuelle Herausforderungen schaffen TeilnehmerInnen und Stakeholder gemeinsam und nachhaltig Mehrwert für Mensch, Umwelt und Wirtschaft. Durch die Methode des Service-Learning werden Kommunikations- und Teamfähigkeit verbessert, sowie Selbstreflexion und kritisches Denken gefördert. Im Start-up Track wird zusätzlich die Entwicklung nachhaltigen Unternehmertums gefördert und Studierende dabei unterstützt, ihre eigenen, nachhaltigkeitsorientierten Projekte umzusetzen.

Über dieses besondere Format der Lehrveranstaltung werden Problemlösungskompetenzen, Konfliktfähigkeit, Erfahrungswissen, vernetztes Denken, Teamfähigkeit und Gestaltungskompetenz geschult.

Ergänzung und Weiterführung der Lehrziele der Sustainability Challenge vom Wintersemester im Rahmen des Service Learning Projektes in Richtung Start-up:

Befähigung der Teilnehmer zum strategschen Projektaufbau auf Basis der Analyse vom Wintersemester

Evaluierung der Analyse, Dokumentation

Erstellung eines Projektplans

Wahl der Methodik

Durchführung, Planung der Umsetzung, Dokumentation

Präsentation und Dissemination

Inhalt der Lehrveranstaltung

Details zu den Lehrinhalten unter

Syllabus, Kommunikation, Unterlagen

Vortragende

Institut

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
ALG Für alle Hörerinnen/Hörer

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch