253.761 Kalkulation von Baupreisen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VO, 1.0h, 1.0EC, wird geblockt abgehalten
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die Kalkulation von Baupreisen zu prüfen und die Preisangemessenheit zu beurteilen. Sie erlernen die Grundzüge der Baukalkulation gemäß ÖNORM B 2061.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Kalkulation von Baupreisen gemäß ÖNORM B 2061: Preiskomponenten, Mittellohnpreis, Geräte- und Materialpreise, Gemeinkosten, Gesamtzuschläge, Kalkulationsblätter K3, K4, K6 und K7. Umrechnung veränderlicher Preise gem. ÖN B 2111. Prüfung der Preisangemessenheit (Einheitspreise, Preisanteile "Lohn" und "Sonstiges", Gesamtpreis); vertiefte Angebotsprüfung gemäß BVergG 2018; Umgang mit Spekulationspreisen;Umgang mit Mehrkostenforderungen: Nachtragsprüfung. Beispiele zur Baukalkulation und Kostenrechnung.

Methoden

Vorlesungen.

Prüfungsmodus

Schriftlich und Mündlich

Weitere Informationen

Sprechstunden: Freitag, 11:00 Uhr, Abt. Hochbau I + Entwerfen.

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Seminarübungen und Prüfung.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
15.02.2021 12:00 22.02.2021 23:59 10.04.2021 12:00

Anmeldemodalitäten

Über Modul 8 im TISS und auch als Einzelbelegung möglich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

ÖN B 2061, ÖN B 2111, ÖN B 2110, ÖN B 2118.
BVergG 2006 (Ö.)
Oberndorfer W. / Kukacka M.: Preisbildung & Preisumrechnung von Bauleistungen, Manz, 2002.
Wolkersdorfer H. / Lang C.: Praktische Baukalkulation, 4. Aufl., ISBN 987-3-7073-1971-2, Linde, Wien, 2014.
Kropik, Andreas: Vergütungsänderung bei Baukostenveränderungen im Bauwesen, Ö. Normungsintitut, 2007.
Kropik, Andreas: Baukalkulation und Kostenrechnung, ISBN 978-3-950-42980-0, Jentsch & Co., Wien, 2016.
Kropik, Andreas: Bauvertrags- und Nachtragsmanagement, ISBN 978-3-200-03502-7, Eigenverlag,Perchtodsdorf, 2014.
Priebernig, Heinz: Kalkulation von Baupreisen (Kap. 05) und Nachtragsmanagement (Kap. 06), in: KONSTRUIEREN + BAUEN, TU-Verlag, www.tuverlag.at, ISBN 978-3-903024-09-0, Wien, 2015.
Müller K. / Stempkowski R.: Handbuch Claim-Management, Linde, Wien, 2012.
Oberndorfer / Dreier: Claim Management 2 - Praktische Anwendung, Manz, Wien, 2003.
Oberndorfer / Haring: Claim Management und alternative Streitbeilegung im Bau- und Analgenvertrag, ISBN 978-3-214-02560-1, Manz, Wien, 2017.

Vorkenntnisse

Bakkalauratsstudium Architektur oder Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Raumplanung und vergleichbare Vorkenntnisse.
Baudurchführung und AVA (Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung): s. die Vo. 270.103 TU Wien.

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Begleitende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch