253.372 Mediated architecture
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, VO, 1.0h, 1.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.0
  • Typ: VO Vorlesung

Ziele der Lehrveranstaltung

Die LV soll die Methode als zentrales Thema im Architekturentwurf von unterschiedlichsten Seiten beleuchten und die Studierenden anregen, ihre Entwurfsstrategien kritisch zu hinterfragen und zu erweitern, und über den Einstieg in ein anderes Medium zu neuen Ergebnissen im Architekturentwurf zu gelangen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Künstler, wie auch Architekten haben ihr eigenes Repertoire an Werkzeugen und Methoden entwickelt, um ihrer Arbeit Ausdruck verleihen zu können. Der Einstieg ins digitale Zeitalter hat eine Fülle an neuen Entwurfswerkzeugen und Darstellungsmethoden mit sich gebracht. Das Medium, in dem der kreative Prozess stattfindet, ob digital oder analog, muss bewusst gewählt werden, als dieser die Prozesse des Entwurfs und der Herstellung maßgeblich beeinflusst. Die LV erforscht wie verschiedene (neue) Medien / Technologien den Entwurfsprozess, Konstruktion und Materialwahl, die Erscheinungsform und die Lebensweise beeinflussen.

Weitere Informationen

TERMINE siehe:

253.366 VO Modul Emerging Fields in Architecture

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Planung, Durchführung und Transkription eines Interviews im Rahmen des Modul Themas.

Dokumentation (Medien Foto und Film) der Übungen des Entwerfens Emerging Fields in Architecture.

Die LVA wird im Rahmen des  Moduls Emerging Fields in Architecture angeboten.

 

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
05.10.2018 09:00 10.10.2018 16:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch