253.367 Logic of discovery: From fiction to architecture
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, VO, 2.0h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: VO Vorlesung

Ziele der Lehrveranstaltung

Durch das Aufzeigen von Entwicklungsprozessen eines fiktiven Konzepts bis zur räumlichen, technischen und sozialen Innovation in der Architektur soll das eigene Repertoire von Möglichkeiten im Entwurfsprozess erweitert werden.

Inhalt der Lehrveranstaltung

ArchitektInnen sind Vordenker. In zahlreichen Konzepten und Entwürfen finden sich räumliche, soziale und technologische Innovationen, deren gedanklicher Ursprung weit zurück liegt. In der VO werden exemplarisch "Fiktion (Vision)" und "Realisierung" von Architekturentwürfen und deren Entwicklung vorgestellt.

 

Vortragende 2018:

1 Frage – 4 Antworten: DEM WESENTLICHEN AUF DER SPUR …

C.Angelmaier (künstlerische Forschung)
Rudolf Kohoutek (Stadtforscher) - angefragt
Burkhard Stangl (Musik)
Josef Dabernig (Film)

Weitere Informationen

Termine siehe:

253.366 VO Modul Emerging Fields in Architecture

 

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Die LVA wird im Rahmen des  Moduls Emerging Fields in Architectureangeboten.

 

 

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
02.10.2018 09:00 09.10.2018 09:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch