251.879 Privatissimum für DissertantInnen, Baugeschichte, Andrea Rieger-Jandl
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022W, PV, 2.0h, 3.0EC

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: PV Privatissimum
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, ihre Dissertation korrekt abzuwickeln. Dies bezieht sich auf die Strukturierung der Arbeit, die Wahl der richtigen Methode, die Erfüllung formaler Kriterien, sowie auf die Erlangung sämtlicher Fähigkeiten, die zur Erbringung einer eigenständigen Forschungsleistung notwendig sind.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Unterstützung und Führung bei der Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit: Erarbeitung der Forschungsfrage, methodische Vorgangsweise, Strukturierung, formale Kriterien sowie Unterstützung bei der Recherche und inhaltlichen Fragestellungen.

Methoden

Vermittlung von Recherchetools, Diskussion inhaltlicher und formaler Aspekte der Arbeit.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Ausschließlich für DissertantInnen, die von der Vortragenden beim Verfassen ihrer wissenschaftlichen Arbeiten betreut werden.

Beachten Sie die Richtlinien für wissenschaftliches Arbeiten des Instituts: Unter >Kommunikation<, Uploads.

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Anwendung der wissenschaftlichen Standards innerhalb der Dissertation.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
786 600 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

bei Bedarf in Englisch