251.874 Wahlseminar Case Studies: Architektur als kultureller Diskurs
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022W, SE, 3.5h, 5.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.5
  • ECTS: 5.0
  • Typ: SE Seminar
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

 

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage,selbständig eine schriftliche Seminarrarbeit zu verfassen und verfügen über die Grundkenntnisse wissenschaftlichen Arbeitens. Dazu zählen Literaturrecherche, Quellenstudium, interdisziplinäre Methodenanwednung, Aufbau einer Argumentation, formal korrektes Arbeiten mit Fachliteratur.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Kulturlandschaft Weinviertel und vernakuläre Architektur

Im Rahmen des Seminars  werden wir uns auf die Entwicklungen und Veränderungen der Kulturlandschaft Weinviertel und dessen vernakulären  Architektur konzentrieren.  Wir erforschen, welche baulichen Strukturen mit der Entwicklung von Ortschaften und landwirtschaflicher Nutzung verbunden sind  und analysieren, wie die gesamte Region durch diese Impulse geprägt wurde. Wir werden uns der Betrachtung dieses reichen kulturellen Erbes widmen und Strategien vergleichem, inwiefern die historische Bausubstanz mit heutigen Nutzungen in Einklang geracht werden können.

Terminplan: Das Wahlseminar findet entweder in Präsenz, hybrid oder online statt.

  • 11.10. Intro 10:30 Uhr

  • 18.10. Intro/ Aufgabenstellung Task 1/ Themenvergabe Kellergassenanalyse

  • 8.11. Präsentation Task 1/ Start Task 2 

  • 15.11. Exkursion optional- meeting at Presshaus um 10.15 (Info siehe TUWEL)

  • •22.11. Feedback

  • 29.11. Zwischen-Präsentation (Task 2)

  • 6.12. Feedback

  • •13.12. Feedback

  • •17.1.  Schluss-Präsentation (Task 3)

Abgabe Seminararbeit  27. Februar 2023

Methoden

Wir werden spezifische Fallbeipiele einer genaueren Betrachtung unterziehen und den historischen Bestand in seiner Entwicklung erfassen. Anhand des Vergleichs verschiedener Umgangsweisen mit der historischen Bausubstanz werden Optionen ermittelt, wie dieses kulturelle Erbe in der heutigen Zeit sinnvoll bewahrt und genutzt werden kann.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Das erste Treffen ist Dienstag, 11. Oktober, 2022,  10:30 Seminarraum oder Zoom

 

https://tube1.it.tuwien.ac.at/w/hWmzgTtA72nNWR1UcuR7GP 

Ausarbeitung Seminararbeit Feb 27, 2023

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Schriftliche Seminararbeit

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Wahlseminare12.09.2022 09:0026.09.2022 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur 6. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

bei Bedarf in Englisch