251.853 Großes Entwerfen Wettbewerb für Studierende: Neues Konzept für das Fischagut Weiglsdorf
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, UE, 8.0h, 10.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 8.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: UE Übung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage selbständig ein  komplexes Entwurfsprojekt zu gestalten und den vorgaben folgend eigenständig eine Bauaufgabe zu entwickeln.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die ersten Gebäude des denkmalgeschützten Fischaguts in Weiglsdorf sind im Jahre 1841 entstanden und bis Anfang des 20. Jhd. weiterentwickelt. Seither sind die meisten Gebäude unbenützt und sollen eine neue Nutzung erfahren.

Im Rahmen des Wettbewerbs sollen neue Nutzungskonzepte angedacht werden.

Beginn: Donnerstag 10.September, 9:00 Uhr Zoom Meeting online

Workshop vor Ort: 21.-25. September

Korrekturen: Donnerstags 9:00-11:00 (im September noch online)

Wettbewerbsabgabe 12. November 2020

Methoden

Wir beginnen mit einer komplexen Analyse, die sich theoretischen Aspekten der Bewahrung des kulturellen Bestandes insbesondere Werten in der Architektur, denkmalpflegerische Ansätze und einer Diskursanalyse widmet. Anschließend folgt eine prozessuale Designphase, wobei die theoretische Konzeption mittels kreativer Gestaltung in eine architektonische Lösung transferiert wird.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Design Project

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
07.09.2020 09:00 08.09.2020 23:59 08.09.2020 23:59

Die Anmeldung ist derzeit manuell gesperrt

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

bei Bedarf in Englisch